Zum Hauptinhalt springen

Anatole Taubman spielt Coco Chanels Geliebten

Nach Rollen in «Quantum of Solace» und in der Verfilmung des Bestsellers «Die Päpstin» steht der Zürcher für einen Film über Coco Chanel vor der Kamera.

Taubman spielt im Film einen von Chanels Geliebten, den britischen Kohlewerkbesitzer Arthur «Boy» Capel. Capel finanzierte Chanels erstes Modehaus in Paris. 1919 kam der passionierte Polospieler bei einem Autounfall ums Leben.

Im Zentrum des Films «Chanel & Stravinsky - The Secret Story» steht eine spätere Affäre von Chanel mit dem russischen Komponisten Igor Strawinsky. Die Hauptrollen spielen die Französin Anna Mouglalis («J'ai toujours rêvé dêtre un gangster») und der Däne Mads Mikkelsen, auch er ein ehemaliger Bond-Bösewicht («Casino Royale»).

SDA/phz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch