Zum Hauptinhalt springen

Die Nacht vor dem Crash

Und wieder die Wallstreet: An der 61. Berlinale schaufelt sich Kevin Spacey sein Grab als Banker.

Langsam dämmerts: Kevin Spacey sieht die Finanzkrisenwelle anschwappen.
Langsam dämmerts: Kevin Spacey sieht die Finanzkrisenwelle anschwappen.
PD

Schnürschuhe, so weiss wie Schnee, oder kniehohe Jägerstiefel mit riesigen Schnallen dran? Wir sind ja nicht als Stilpolizei zur Berlinale gekommen, dazu fehlt es uns an der modischen Kompetenz, aber es war schon ein eigenwilliges Doppel, das die beiden Schauspieler Kevin Spacey und Jeremy Irons gestern vor den Fotografen abgaben. Der gestiefelte Jägersmann war Herr Irons, die weissen Schuhe gehörten Herrn Spacey, und die beiden waren angereist, um einen gar nicht extravaganten Film vorzustellen, in dem das Ensemble grau uniformiert durch die Szenen läuft. Wir sind, wieder einmal, an der Wallstreet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.