Zum Hauptinhalt springen

Ein Albtraum in Blond

Noblesse war gestern: Kristin Scott Thomas verwandelt sich in «Only God Forgives» in eine blonde Bitch.

Die vornehme Pose täuscht: Kristin Scott Thomas (53) spielt in «Only God Forgives» ein vulgäres Muttermonster.
Die vornehme Pose täuscht: Kristin Scott Thomas (53) spielt in «Only God Forgives» ein vulgäres Muttermonster.
Frenetic Films

«Ich war schockiert.» So entspannt sieht man sie sonst selten, wie sie da unter der Sonne von Cannes auf einem gepolsterten Würfel sitzt. Barfuss, die Beine lässig verschränkt, die Augen verdunkelt hinter einer Fliegerbrille, leider. Es ist der Tag nach der Premiere von «Only God Forgives», dem neuen Werk von Nicolas Winding Refn («Drive»). Und selbst jene, die den Film verabscheuen, sind sich einig: Kristin Scott Thomas als Crystal ist ein Ereignis. Das ist sie eigentlich immer, nur dass man sie so wie hier sonst nie zu sehen bekommt: nämlich als böses Muttertier aus Miami, als blonde Bitch, die nach Bangkok fliegt, um ihren zaudernden Sohn, gespielt von Ryan Gosling, zur Räson zu bringen. Heisst für sie: Er soll seinen toten Bruder rächen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.