Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich hätte auch 200 Takes gemacht»

«Taxi» (1998), geschrieben und produziert von Luc Besson, war eine erfolgreiche Sommerkomödie und machte Marion Cotillard einem breiten Publikum bekannt.
In «Les jolies choses» (2001, Regie Gilles Paquet-Brenner) spielt Marion Cotillard zwei Schwestern. Für diese Rolle nahm sie Gesangsunterricht.
«Deux jours, une nuit Deux jours, une nuit»: Der aktuelle Film von Marion Cotillard, gedreht von den Brüdern Dardenne und jetzt in unseren Kinos.
1 / 7

Die Dardenne-Brüder sind für ihre akribische Arbeitsweise bekannt. Haben sie Ihre Erwartungen erfüllt?