Zum Hauptinhalt springen

James Bond ist ein Berner

Sie gingen in die Filmgeschichte ein: Die gefährlichen Stunts für den James-Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät». Rare Filmaufnahmen zeigen die Dreharbeiten im Berner Oberland.

Schmerzhafte Dreharbeiten: Stuntman Alfred Zurschmiede stürzt nach einem Sprung.

Im Winter 1968/69 fällt eine 200-köpfige Filmequipe aus England im Berner Oberland ein. Sie dreht monatelang spektakuläre Skistunts, löst mit Sprengstoff Lawinen aus und lässt das Schilthorn von Helikoptern angreifen. Die actionlastigen Szenen machten den 1969 veröffentlichten James-Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» unvergesslich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.