Zum Hauptinhalt springen

«James Bond»-Regisseur Guy Hamilton gestorben

Er inszenierte gleich vier der 007-Abenteuer mit Sean Connery und Roger Moore. Nun ist der Filmemacher im Alter von 93 Jahren gestorben.

Er starb am Mittwoch im Alter von 93 Jahren im spanischen Palma de Mallorca, wie ein örtliches Spital am Donnerstag mitteilte. Nähere Details zu seinem Tod wurden nicht bekannt gegeben.

Hamilton führte Regie bei den «James Bond»-Filmen «Goldfinger», «Diamantenfieber», «Leben und sterben lassen» und «Der Mann mit dem goldenen Colt». Er hatte zuletzt auf Mallorca gelebt.

Schauspieler Roger Moore, der 007 in mehreren Filmen darstellte, teilte über Twitter mit, er sei «unglaublich, unglaublich traurig» über den Tod Hamiltons:

(sda/ama)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch