Zum Hauptinhalt springen

Was Sie sich in Locarno ansehen sollten

Heute beginnt das 69. Festival del film Locarno. Ein kleiner Wegweiser durchs Programm.

Matt Damon auf dem Set des neuen «Jason Bourne»-Films.
Matt Damon auf dem Set des neuen «Jason Bourne»-Films.
PD

Locarno – das Filmfestival am See, voll pittoresker Orte wie der Mehrzweckhalle Fevi oder dem Verkehrskreisel Rotonda. Von 3. bis 13. August findet die 69. Ausgabe statt, unter künstlerischer Leitung des engagiert cinephilen Italieners Carlo Chatrian. Er und seine Crew scheinen jedes Jahr weniger Kompromisse einzugehen, was die avancierte Programmierung angeht: Die grössten Schauspielstars dieses Jahr sind Harvey Keitel (Preis fürs Lebenswerk), Isabelle Huppert und Mario Adorf, der auf der Piazza Grande den Film «Am Tag, als der Regen kam» (1959) aus der Retrospektive über das deutsche Nachkriegskino vorstellt (7. 8.). Weitere Gäste sind der Filmmusiker Howard Shore, das chilenische Regie-Radikal Alejandro Jodorowsky und Roger Corman, Veteran des Kinoschunds.

«I, Daniel Blake»
«I, Daniel Blake»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.