Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Locarno ist zu einem Mikro-Davos geworden»

Marco Solari ist seit 2000 operativer Chef des Filmfestivals in Locarno und seit 2007 Präsident von Ticino Turismo. Bild: Keystone/Karl-Heinz Hug

Das Filmfestival Locarno ist mit dem Wetter eine äusserst enge Liaison eingegangen. Wenn es regnet, dann ­fallen die Open-Air-Abendvorstellungen ins Wasser. Marco Solari, Sie sind seit 15 Jahren Präsident des Festivals und damit auch oberster Kassenwart: Was heisst schlechtes Wetter eigentlich für die Rechnung des Festivals?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin