Zum Hauptinhalt springen

«Merkt euch: Erfolg ist die beste Rache»

Bevor er den Golden Icon Award des Zurich Film Festival entgegennahm, traf Arnold Schwarzenegger sein Publikum.

In Redelaune: Schwarzenegger auf dem grünen Teppich am Zurich Film Festival. Video: Adrian Panholzer

Er war da, ein freundliches, präsentes, man darf sogar sagen: charismatisches Trumm von Mann, und sein heftig beklatschter Auftritt, moderiert vom Fernsehpräsentator Stefan Gätjen, war seinen Visionen gewidmet. Es ist nämlich so bei Arnold Schwarzenegger, dem steirischen Eichbaum, auch im fortgeschrittenen Alter, dass er immer eine Vision hat. Es hat etwas sehr Physisches und Muskulöses, wenn er das Wort benützt, und er hat es benützt oder doch ständig umschrieben gestern im Zürcher Filmpodium. Der Eindruck, den man schon anlässlich seiner Autobiografie («Total Recall», 2012) gewann, wurde bestätigt: dass er das Visionäre seiner Lebtag wie den Erwerb von Muskelmasse betrieb, buchstäblich und metaphorisch verstanden.

Karl Spörri, der Co-Direktor des Zurich Film Festivals überreicht dem Terminator seinen Preis. (30. September 2015)
Karl Spörri, der Co-Direktor des Zurich Film Festivals überreicht dem Terminator seinen Preis. (30. September 2015)
Anthony Anex, Keystone
Das Weinen hat sich gelohnt: Arnold Schwarzenegger hält stolz seinen «Golden Icon Award» in den Händen. (30. September 2015)
Das Weinen hat sich gelohnt: Arnold Schwarzenegger hält stolz seinen «Golden Icon Award» in den Händen. (30. September 2015)
Anthony Anex, Keystone
Talk mit Arnie: Der Terminator-Darsteller mit Moderator Steven Gaetjen am Zurich Film Festival. (30. September 2015)
Talk mit Arnie: Der Terminator-Darsteller mit Moderator Steven Gaetjen am Zurich Film Festival. (30. September 2015)
Getty Images/Lennart Preiss
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.