Zum Hauptinhalt springen

Miss Überperfekt

Sie ist so schön wie eine Puppe, darf die Oscars moderieren, holt für die Filmstudios Geld ein wie keine andere Schauspielerin und zeigt sich neuerdings gerne nackt. Warum bleibt Anne Hathaway trotzdem so blass?

Für die amerikanische Schauspielerin Anne Hathaway läuft momentan alles fast genau wie im Märchen,...
Für die amerikanische Schauspielerin Anne Hathaway läuft momentan alles fast genau wie im Märchen,...
Keystone
...mit dem sie vor zehn Jahren den Durchbruch schaffte. In der Teenie-Komödie «Plötzlich Prinzessin» verwandelte sie sich vom Mauerblümchen in die Prinzessin und spielte an der Seite eines ihrer Idole: Julie Andrews.
...mit dem sie vor zehn Jahren den Durchbruch schaffte. In der Teenie-Komödie «Plötzlich Prinzessin» verwandelte sie sich vom Mauerblümchen in die Prinzessin und spielte an der Seite eines ihrer Idole: Julie Andrews.
Keystone
Im vergangenen Jahr durfte die ehemalige Prinzessin die weisse Königin in «Alice im Wunderland» spielen.
Im vergangenen Jahr durfte die ehemalige Prinzessin die weisse Königin in «Alice im Wunderland» spielen.
Keystone
1 / 22

An Anne Hathaway kommt momentan niemand vorbei. Im Kino nicht (dort spielt sie zurzeit in «Love and Other Drugs» an der Seite von Jake Gyllenhaal und hat mit diesem eigentlich durchwegs Sex), in den Filmnews nicht (gerade eben ist bekannt geworden, dass sie die Catwoman im neuen «Batman» von Christopher Nolan spielen soll) und ausserhalb des Kinos erst recht nicht. Am 27. Februar wird sie zusammen mit ihrem Schauspielkollegen James Franco die Oscar-Verleihung moderieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.