Zum Hauptinhalt springen

Otto der Schreckliche

Das Filmfestival Locarno widmet 2012 seine grosse Retrospektive Otto Preminger. Er war ein Despot, doch das Publikum liebte ihn.

Ferienflirt: Jean Seberg vergnügt sich mit einem französischen Beau in «Bonjour Tristesse».
Ferienflirt: Jean Seberg vergnügt sich mit einem französischen Beau in «Bonjour Tristesse».

Manchmal lässt sich über einen Menschen nur Schlechtes sagen. Zum Beispiel über den Filmregisseur Otto Preminger (1905-1986). Er war ein Choleriker und Despot. Zu den Schauspielern war er kalt und brutal. Seine Frauen behandelte er wie Dreck. In Hollywood hiess er Otto der Schreckliche. Joan Crawford – die ihn verehrte – sagte in ihrer hemmungslos pointierten Art: «Er ist eine Art jüdischer Nazi.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.