Zum Hauptinhalt springen

Snowden goes Hollywood

Eine der «grössten Geschichten unserer Zeit» ist der Fall des Ex-NSA-Spions für Oliver Stone. Darum greift der Hollywood-Regisseur zur Kamera.

Die Dreharbeiten zum Film über ihn sollen noch in diesem Jahr starten: Edward Snowden. (27. Mai 2014)
Die Dreharbeiten zum Film über ihn sollen noch in diesem Jahr starten: Edward Snowden. (27. Mai 2014)
NBC News, Keystone

Oliver Stone will einen Film über den Ex-Geheimdienstler Edward Snowden drehen. «Es ist eine der grössten Geschichten unserer Zeit», erklärte der 67-jährige Oscarpreisträger seine Beweggründe.

Der Film basiert auf einem Buch des Journalisten Luke Harding, der für den britischen «Guardian» arbeitet. Die Zeitung hatte die Überwachungspraktiken des US-Geheimdiensts NSA enthüllt.

Die Dreharbeiten des Regisseurs, der für politische Filme wie «JFK», «Nixon» oder «Platoon» bekannt ist, sollen noch in diesem Jahr beginnen. Auch die Produzenten der «James Bond»-Reihe hatten diesen Monat einen Film über den Whistleblower Snowden angekündigt.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch