Zum Hauptinhalt springen

So ist das grosse «Star Wars»-Finale

Die Rückkehr der Toten, ein neues Roböterchen, zwei Filme in einem: Mit «The Rise of Skywalker» geht zu Ende, was George Lucas 1977 begonnen hatte. Vielleicht.

Matthias Lerf
Das Schicksal des Universums liegt in den Händen von Rey (Daisy Ridley). (Foto: TM Lucasfilm Ltd)
Das Schicksal des Universums liegt in den Händen von Rey (Daisy Ridley). (Foto: TM Lucasfilm Ltd)

Natürlich ist es wie immer. Zuerst der Einblender mit der «Galaxy far, far away», dann der gelbe Schriftzug, der nach hinten wegrollt und den Stand der Dinge im aktuellen «Star Wars»-Geschehen erklärt. Ist hier zur Feier des Tages etwas Besonderes zu lesen? Schliesslich ist dies der letzte Film der dritten Trilogie, das grosse Finale einer Geschichte, die vor 42 Jahren begonnen hat. Darf es deswegen etwas Pathetisches sein oder bleibt der Schriftzug nüchtern faktisch?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen