Zum Hauptinhalt springen

Er bringt Klassik und Games zusammen

Er kommt ins Spiel, wenn Ungewohntes gefragt ist: Mischa Cheung in seinem Kellerstudio. Foto: Urs Jaudas

Das Klavier war dann doch stärker

«Dieses ständige Reisen, das muss man wollen», sagt Mischa Cheung. Er wollte es nicht, dem Ruhm zum Trotz.

Das Publikum ist verkleidet