Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Er kam, schwieg und siegte

Kirill Petrenko hat sich seinen Ruf als Ausnahmedirigent hart erarbeitet. Foto: Priska Ketterer/Lucerne Festival

Eine 96-seitige Hochglanzbroschüre begleitet das Ereignis.

Die Erfahrung von Sprachlosigkeit

Als sei Schönberg ihre Muttersprache: Patricia Kopatchinskaja spielt, Kirill Petrenko dirigiert die Berliner Philharmoniker. Foto: Peter Fischli/Lucerne Festival