Zum Hauptinhalt springen

Klassiker der Woche: Was für ein Papiersalat!

Gute Blattwender sind sozusagen unsichtbar. Weniger gute killen jede Aufführung.

Moment, gleich hab ichs wieder! Oder auch nicht. (Video: Youtube/FL Musikakademie)

Sie sind sozusagen die Butler des Musikbetriebs, die Blattwenderinnen und Blattwender: Diskret, aber zuverlässig. Immer dort, wo man sie braucht, aber ohne dass man sie bemerkt. Ihr Job ist alles andere als einfach: Sie müssen Noten lesen können, sollten die Musiker in keiner Weise ablenken (von Pianisten, die ihre Blattwenderinnen zum Tragen kurzer Röcke auffordern, sollte man sich fernhalten). Und dazu brauchen sie eine sichere Hand – damit beim Blättern kein Malheur passiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.