Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Markenzeichen braucht er nicht

«Zumindest im Bereich der Kunst wird das Fremde in der Schweiz immer noch als attraktiver empfunden als das Eigene», sagt Francesco Piemontesi. Foto: Andrea Zahler

«In Japan laufen die Flügel von allein.»

Francesco Piemontesi

Nur keine falsche Ehrfurcht!

Debüts in der obersten Liga