Er war der Meister der Vogelperspektive

Georg Gerster bereiste die Erde, um ihre Schönheiten zu dokumentieren. Der Fotoreporter wurde vielfach prämiert und erlebte bei seiner Arbeit so manches Abenteuer. Mehr...

Die Magie der weissen Bilder

Für ihn war Weiss mehr als Leere – Robert Ryman. Nun ist der Meister der minimalistischen Malerei 88-jährig verstorben. Mehr...

Wie lange muss ich übern Zaun gucken, um als Gast zu gelten?

Glosse Die Zählweise, mit der die Zürcher Festspiele auf ihre Schlussbilanz kamen, wirft Fragen auf. Mehr...

Minimalistischer US-Maler Robert Ryman gestorben

Ryman, der mit seinen meist weissen, quadratischen Gemälden zu einem wichtigen Vertreter des Minimalismus wurde, ist tot. Er starb im Alter von 88 Jahren. Mehr...

Im Zentrum steht ein Berg, keine Welle

Interview «Die Welle» von Kokusai ist eines der populärsten Bilder überhaupt. Kaum einer weiss aber, was das Bild darstellt. Ein Kunsthistoriker klärt auf. Mehr...

Christie’s meldet ein Spitzenjahr

Das von London aus operierende Auktionshaus für Kunst war noch nie so erfolgreich. Immer wichtiger werden Online-Auktionen. Mehr...

Raffiniertes Spiel mit den Konkreten

Eine neue Generation von Künstlerinnen und Künstlern nutzt die reduzierte Formensprache auf ihre Weise. Zu sehen in der gelungenen Ausstellung «Konkrete Gegenwart» im Haus Konstruktiv Zürich. Mehr...

Kunstmuseum Basel erhält Meisterwerke geschenkt

Eine Stiftung überlässt Bilder von Picasso, Klee und Co. der Öffentlichkeit. Der Versicherungswert der Schenkung beträgt über 20 Millionen Franken. Mehr...

Ein Marder unter Strom und ein nekrophiler Erpel

SonntagsZeitung Museumsdirektor Kees Moeliker zeigt in Rotterdam die skurrilste Tiersammlung der Welt – in seinem schaurigen Schaukasten liegt auch ein ­Kadaver aus der Schweiz. Mehr...

Auf dem Weg in den Kubismus

Die Fondation Beyeler zeigt, wie Picasso eine völlig neue Malerei entdeckt. Eine Schau der Superlative. Und die wohl teuerste, die in der Schweiz je zu sehen war. Mehr...

Der Bart als Geschichtssack 

Das Künstlerpaar Gilbert and George gibt selbst Profanem wie Gesichtshaar einen tieferen Sinn. Anlässlich ihrer Ausstellung in Brüssel äussern sie sich über den Brexit und Trump. Mehr...

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.