Münchner Kunstfund: Es sind bislang unbekannte Meisterwerke

In Deutschland informierten Ermittler über den in einer Wohnung gefundenen Kunstschatz. Die mit dem Fall beauftragte Kunstexpertin zeigte sich begeistert.

(Erstellt: 05.11.2013, 10:31 Uhr)

Artikel zum Thema

«Die Nötigung hat ja nicht der Kunsthändler zu verantworten»

Interview In Deutschland ist der Spross eines Kunsthändlers aufgeflogen, der offenbar jahrelang verschollene Bilder verkaufte – auch in die Schweiz. Historiker Georg Kreis zur Rolle der Schweiz im Handel mit Raubkunst. Mehr...

«In der Schweiz gilt der Schutz des guten Glaubens»

Interview Ist der Handel mit Nazi-Raubkunst in der Schweiz strafbar – oder sind die Ansprüche der Erben verjährt? Rechtsexperte Alexander Jolles über den Bilderfund in München. Mehr...

Schweizer Galerie bestreitet illegale Käufe

Im Münchner Bilderfund-Fall hat sich die Schweizer Galerie Kornfeld zu Wort gemeldet. Ihre Kunstwerke seien legal erworben worden. Die deutschen Behörden fragen sich derweil, ob es ein weiteres Versteck gibt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Blogs

Sweet Home Kleine weisse Wunder

Mamablog Soll man schreckliche Kinderwünsche erfüllen?

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Grenze der Hoffnung: Bauunternehmer verstärken die Mauer in San Diego, USA, weil in den vergangenen Wochen zahlreiche Migranten illegal den Zaun in Tijana, Mexiko überquert haben. (10. Dezember 2018)
(Bild: Rebecca Blackwell) Mehr...