Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sind diese Werke aus dem Kongo rechtmässig in Zürich?

Maske mit Frauengesicht Kambanda. Künstler der Pende-Region, Kongo, vor 1939. © Museum Rietberg Zürich, Geschenk Barbara und Eberhard Fischer

Provenienzrecherche in der Afrikasammlung

Maske mit Darstellung einer Tipoye. Künstler der Suku-Region, 1. Hälfte 20. Jh. Sammlung Marc Felix Dr. de Winter, Jacques und Denise Schwob

Der Ausverkauf der Heimat

Die Kraftfigur wird herangetragen, Songye-Region, Foto: Hans Himmelheber © Museum Rietberg Zürich
Sinzo Aanza, «The Lord is Dead, long Life to the Lord», Installationsansicht, Courtesy Sinzo Aanza, Museum Rietberg. Foto: Rainer Wolfsberger

Kolonialismus als Eroberungstrip