Zum Hauptinhalt springen

Ein geklontes Meisterwerk

Das Gemälde «Christi Geburt» von Caravaggio gehört zu den meistgesuchten Kunstwerken. Ein Kloster in Palermo hat es nun zurückerhalten – als perfekte Rekonstruktion.

Meisterhaft: Michelangelo Merisis «Christi Geburt mit den Heiligen Franziskus und Laurentius». Foto: Heritage Images, Getty Images
Meisterhaft: Michelangelo Merisis «Christi Geburt mit den Heiligen Franziskus und Laurentius». Foto: Heritage Images, Getty Images

Drei dunkel gekleidete Männer standen vor wenigen Tagen in der sizilianischen Hauptstadt Palermo andächtig im Oratorio des prachtvollen Franziskanerklosters San Lorenzo: der italienische Staatspräsident Sergio Mattarella; der Erzbischof von Palermo, Corrado Lorefice, und der Bürgermeister der Stadt, Leoluca Orlando. Mit minutenlanger Stille würdigten sie ein Kunstwerk, das hoch über ihnen zwischen strahlend weissen Engelsskulpturen hing: das Gemälde «Christi Geburt mit den Heiligen Franziskus und Laurentius», gemalt vom italienischen Meister Michelangelo Merisi, besser bekannt als Caravaggio.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.