Zum Hauptinhalt springen

Die Schönheit von Zwittern

Miss Schweiz und angehende Kunsthistorikerin Lauriane Sallin über ihre modischen Vorlieben und das Modejahr 2016.

«Sie ist die Allegorie des Frühlings»: Lauriane Sallin über die aktuelle Mode.

Sie ist wohl die ungewöhnlichste Miss Schweiz bis dato: Lauriane Sallin aus Fribourg. Aus einer Laune heraus kandidierte die 22-Jährige, überraschend wurde die Studentin der Literatur und der Kunstgeschichte tatsächlich gewählt.

Dass sie ihre Rolle als Miss eigenwillig interpretiert, zeigt die angehende Archäologin auch in diesem Video: Sallin deutet das Modejahr 2016 durch frühere Epochen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch