Stichwort:: Kunst

News

Starfotograf Salgado überlässt Italienern Ausstellung

100 Werke des Fotografen Sebastião Salgado sind aktuell in einem verrufenen Viertel in der norditalienischen Stadt Reggio Emilia zu sehen. Damit will der Brasilianer gegen Ausländerfeindlichkeit kämpfen. Mehr...

Minimalistischer US-Maler Robert Ryman gestorben

Ryman, der mit seinen meist weissen, quadratischen Gemälden zu einem wichtigen Vertreter des Minimalismus wurde, ist tot. Er starb im Alter von 88 Jahren. Mehr...

Christie’s meldet ein Spitzenjahr

Das von London aus operierende Auktionshaus für Kunst war noch nie so erfolgreich. Immer wichtiger werden Online-Auktionen. Mehr...

Kunstmuseum Basel erhält Meisterwerke geschenkt

Eine Stiftung überlässt Bilder von Picasso, Klee und Co. der Öffentlichkeit. Der Versicherungswert der Schenkung beträgt über 20 Millionen Franken. Mehr...

Ein Marder unter Strom und ein nekrophiler Erpel

SonntagsZeitung Museumsdirektor Kees Moeliker zeigt in Rotterdam die skurrilste Tiersammlung der Welt – in seinem schaurigen Schaukasten liegt auch ein ­Kadaver aus der Schweiz. Mehr...

Vorschau

Das muss man 2010 sehen

Welche Kunstausstellungen und Highlights Sie im kommenden Jahr auf keinen Fall verpassen sollten. Mehr...

Womit Schweizer Coca-Cola Konkurrenz machen wollten

Das Forum der Schweizer Geschichte in Schwyz schaut tief ins Glas: Von der legendären Trinkfreudigkeit im 16. Jahrhundert bis zu Getränkemarken, die die Welt erobern wollten. Mehr...

Interview

«Die wollten, dass ich die Kopie meiner eigenen Arbeit kopiere!»

Interview Vor seinen Fotokulissen werden Stars wie Beyoncé oder Brad Pitt ins beste Licht gerückt. Wie sich der Basler Marco Schmidli eine eigene Nische schuf. Mehr...

«Fälscher finde ich kriminell und lächerlich»

SonntagsZeitung Der US-Künstler Mike Bidlo über seine Kunst, die jener anderer Künstler mehr als nur ähnelt. Mehr...

Und täglich ruft die Leinwand

Beruf + Berufung Kann man seine Leidenschaft zum Beruf machen? Für Karin Frank hat es sich ausbezahlt, ganz auf die Malerei zu setzen. Zum Blog

«Der nackte Körper soll weniger Aufsehen erregen»

Für das «Body and Freedom Festival» strömen diese Woche Nacktkünstler nach Zürich. Initiant Thomas Zollinger sagt, was er mit der Nacktkunst erreichen will. Mehr...

«Es macht mir Angst, und dann machen wir Songs daraus»

Interview Mike Egger und Demian Jakob von der Band Jeans for Jesus erfinden den Schweizer Pop neu. Niemand denkt radikaler über die Liebe nach. Mehr...

Hintergrund

Der mit der Landschaft flüstert

Porträt Der Zürcher Fabio Antenore begeistert mit seiner modernen, hyperrealen Landschaftsfotografie. Wie der frühere Toningenieur so weit kam. Mehr...

Wohin gehört afrikanische Kunst?

In Frankreich und Deutschland wird heftig über die Rückgabe von Benin-Bronzen und -Skulpturen debattiert. Das könnte auch Auswirkungen auf die Schweizer Museen haben. Mehr...

«Hier sein. Kaffee trinken. Ein Buch lesen. Etwas produzieren»

Was macht eigentlich Thomas Hirschhorn? Wir trafen den bekannten Schweizer Künstler. Er erzählte von seinen weltweiten Aktionen und Interventionen, und wir notierten mit. Mehr...

Zu schön, um wahr zu sein

Jimmy Nelsons Porträts sind umstritten. Nun ist er Ehrengast der Photo Schweiz in Zürich. Mehr...

«Uralt (90) bin ich, und hip möchte ich natürlich werden»

Die Zürcherin Klara Kaiser schrieb dem «Tages-Anzeiger» einen Brief. So viel Glut im hohen Alter macht neugierig. Mehr...

Meinung

Als Eschers «irre» Tochter mit ihrem Maler durchbrannte

Eine skandalöse Liebesaffäre stand am Anfang der Gottfried-Keller-Stiftung. Nun zeigt das Landesmuseum ein Best-of. Mehr...

Gebt die geraubten Objekte zurück!

Kommentar An der Debatte über die Restitution von Kulturgütern aus Afrika muss sich auch die Schweiz beteiligen. Mehr...

Das Raubgut in der Vitrine

Analyse Frankreich hat sich zur Rückgabe von Raubkunst an Afrika bekannt. Auch Museen in der Schweiz sollten dem Vorbild folgen. Mehr...

Die Lust am Exaltierten

Johann Heinrich Füssli interessierte sich für die menschliche Mimik in Momenten der Anspannung. Das Kunstmuseum Basel zeigt den Maler nun als Liebhaber des dramatischen Auftritts. Mehr...

Das Jahrhundert-Rätsel von Vals

Kritik In der Graphic Novel «Der Magnet» wird die berühmte Bündner Therme zum Zentrum mysteriöser Geschehnisse. Eine würdige Hommage an einen einzigartigen Bau. Mehr...

Service

Darf ich das als Mann?

Leser fragen Die Antwort auf eine Stilfrage zum öffentlichen Interesse an Fotografie. Mehr...

Kunst von morgen im Kleinformat

Das Team hinter der Plattform Up & Coming zeigt drei Tage lang die Werke von jungen Künstlern. Obwohl einst einer dem anderen die Idee «wegschnappte», arbeiten sie nun zusammen. Mehr...

Sagen Sie nie: «Mein Kind könnte das auch!»

Zwölf Tipps für Ihren Auftritt an der Art Basel – wie gelingt der Smalltalk und wann ist Zeit für Champagner oder eine Bratwurst. Mehr...

So buchstabiert man Kunst

Von A wie Analyse bis Z wie Zusammenprall: Die Riesenkunstsause Manifesta in ihren alphabetischen Einzelteilen. Mehr...

Überschätzt: Bruce Springsteen

Künstler, mit denen wir wenig anfangen können. Heute: der Malocher. Mehr...

Bildstrecken


Zollbehörde schreitet im Dolder ein
Am Dienstagmorgen, 7. März 2017, haben Fahnder des Zolls mehrere Bilder im Luxushotel beschlagnahmt.

Der Sprayer von Zürich wird wieder aktiv
Harald Naegeli hat Pläne für die Grossmünster-Türme. Er möchte im Innern einen Totentanz der Fische anbringen.




Videos


Graffiti in Zürich: Kunst oder Vandalismus?
Was Zürcher über Harald Naegelis Werke ...
Zürcher besichtigen Baustelle des Kunsthauses Am Samstag, 1. April hat die Baustelle des neuen Kunsthauses in Zürich seine Pforten ...
Razzia im Dolder Deshalb wurden im Zürcher Luxushotel Dolder rund 30 Kunstwerke konfisziert.
Mummenschanz: Erste Aufnahmen der neuen Show Nur mit Masken und Kostümen vor schwarzem Hintergrund: Nach fünf Jahren ist die ...
Künstlerin verwandelt sich in Gemälde Alexa Meade ist Teil ihrer eigenen Malerei. Sie malt sich selbst an und wird zum ...

Starfotograf Salgado überlässt Italienern Ausstellung

100 Werke des Fotografen Sebastião Salgado sind aktuell in einem verrufenen Viertel in der norditalienischen Stadt Reggio Emilia zu sehen. Damit will der Brasilianer gegen Ausländerfeindlichkeit kämpfen. Mehr...

Minimalistischer US-Maler Robert Ryman gestorben

Ryman, der mit seinen meist weissen, quadratischen Gemälden zu einem wichtigen Vertreter des Minimalismus wurde, ist tot. Er starb im Alter von 88 Jahren. Mehr...

Christie’s meldet ein Spitzenjahr

Das von London aus operierende Auktionshaus für Kunst war noch nie so erfolgreich. Immer wichtiger werden Online-Auktionen. Mehr...

Kunstmuseum Basel erhält Meisterwerke geschenkt

Eine Stiftung überlässt Bilder von Picasso, Klee und Co. der Öffentlichkeit. Der Versicherungswert der Schenkung beträgt über 20 Millionen Franken. Mehr...

Ein Marder unter Strom und ein nekrophiler Erpel

SonntagsZeitung Museumsdirektor Kees Moeliker zeigt in Rotterdam die skurrilste Tiersammlung der Welt – in seinem schaurigen Schaukasten liegt auch ein ­Kadaver aus der Schweiz. Mehr...

Auf dem Weg in den Kubismus

Die Fondation Beyeler zeigt, wie Picasso eine völlig neue Malerei entdeckt. Eine Schau der Superlative. Und die wohl teuerste, die in der Schweiz je zu sehen war. Mehr...

Der Bart als Geschichtssack 

Das Künstlerpaar Gilbert and George gibt selbst Profanem wie Gesichtshaar einen tieferen Sinn. Anlässlich ihrer Ausstellung in Brüssel äussern sie sich über den Brexit und Trump. Mehr...

Yo Picasso

SonntagsZeitung Der spanische Maler zieht die Besuchermassen an wie kein anderer. Eine Ausstellung geht dieser Besessenheit auf den Grund. Mehr...

Polizei beschlagnahmt angebliche Hitler-Bilder in Berlin

Laut dem Landeskriminalamt liegt der Verdacht nahe, dass es sich bei den Aquarellen um Fälschungen handle. Mehr...

Neue Hoffnung für den Caravaggio

Befindet sich das vor fünfzig Jahren gestohlene Weihnachtsbild aus Palermo – die Nummer zwei auf der FBI-Liste der meistgesuchten Gemälde – in Osteuropa? Oder gar in der Schweiz? Mehr...

Harald Naegeli provoziert im Zürcher Grossmünster

Der Graffitipionier hat mit seinen Strichfiguren eine rote Linie überschritten. Baudirektor Markus Kägi ist verärgert. Mehr...

Hier wird grosse Kunst geboten

SonntagsZeitung Das Auktionshaus Koller ist mit knapp 100 Millionen Franken Umsatz das grösste in der Schweiz. Es bringt Erschwingliches, aber auch Spitzenwerke unter den Hammer – wie diese Woche. Mehr...

Miami treibt den Imagewandel voran

An der 17. Art Basel Miami Beach wird viel gekauft – allerdings weniger als in den Vorjahren. Ein neuer Steuerentscheid macht den Kunsthändlern zu schaffen. Mehr...

Eine Art Manifesta für Zürichs Kunstszene

Die «Kunst: Szene Zürich 2018» löst das überkommene Konzept der Weihnachtsausstellung zeitgemäss ab – dezentral, doch vernetzt, diskurslastig und integrativ. Mehr...

Michael Jackson «On the Wall» in Paris

Der «King of Pop» als Erzengel, Jesus-Figur oder Monster: Zahlreiche Künstler waren von Jackson fasziniert. Deren Werke sind nun im Grand Palais zu sehen. Mehr...

Das muss man 2010 sehen

Welche Kunstausstellungen und Highlights Sie im kommenden Jahr auf keinen Fall verpassen sollten. Mehr...

Womit Schweizer Coca-Cola Konkurrenz machen wollten

Das Forum der Schweizer Geschichte in Schwyz schaut tief ins Glas: Von der legendären Trinkfreudigkeit im 16. Jahrhundert bis zu Getränkemarken, die die Welt erobern wollten. Mehr...

«Die wollten, dass ich die Kopie meiner eigenen Arbeit kopiere!»

Interview Vor seinen Fotokulissen werden Stars wie Beyoncé oder Brad Pitt ins beste Licht gerückt. Wie sich der Basler Marco Schmidli eine eigene Nische schuf. Mehr...

«Fälscher finde ich kriminell und lächerlich»

SonntagsZeitung Der US-Künstler Mike Bidlo über seine Kunst, die jener anderer Künstler mehr als nur ähnelt. Mehr...

Und täglich ruft die Leinwand

Beruf + Berufung Kann man seine Leidenschaft zum Beruf machen? Für Karin Frank hat es sich ausbezahlt, ganz auf die Malerei zu setzen. Zum Blog

«Der nackte Körper soll weniger Aufsehen erregen»

Für das «Body and Freedom Festival» strömen diese Woche Nacktkünstler nach Zürich. Initiant Thomas Zollinger sagt, was er mit der Nacktkunst erreichen will. Mehr...

«Es macht mir Angst, und dann machen wir Songs daraus»

Interview Mike Egger und Demian Jakob von der Band Jeans for Jesus erfinden den Schweizer Pop neu. Niemand denkt radikaler über die Liebe nach. Mehr...

«Wir haben ja noch gar nicht über Sex gesprochen!»

SonntagsZeitung Marina Abramovic über alles, was im Leben wichtig ist. Und warum sich die Performance-Künstlerin einen «grossartigen Tod» wünscht. Mehr...

«Die Art Basel hat 2,7 Millionen Follower»

Interview Marc Spiegler, Direktor der grössten Kunstmesse der Welt, will über Social Media eine neue Generation von Kunstliebhabern aufbauen. Mehr...

«Religion bleibt für viele tabu»

Interview Daniel Baumann, Direktor der Zürcher Kunsthalle, will mit den Gottesdiensten in der Ausstellung «The Church» bewusst Reibung erzeugen. Und er kritisiert Fetische in der Kunst. Mehr...

«Wir schaffen neue Kunstwerke»

Interview Sarah Kenderdine ist Professorin für digitale Museologie an der EPFL Lausanne. Die Australierin sieht in den neuesten Technologien grosse Chancen für die Museen. Mehr...

«Der Schuss ist hinten rausgegangen»

Interview Vom Selfie-Verbot im Museum of Contemporary Art in Sydney hält Pipilotti Rist nichts. Die Besucher sollen selbst entscheiden können, wie sie die Ausstellung betrachten. Mehr...

«Der Lugner is' a Wurschtel»

Interview Lotte Tobisch hat lange den Wiener Opernball organisiert – selbst geht sie aber nicht mehr hin. Wieso? Mehr...

«Ich würde mehr bezahlen, um in bemalten Zügen herumzufahren»

Video Patrick Frey unterstützt illegale Sprayer-Kunst. Im Interview sagt er, warum. Mehr...

«Ich halte mir die richtige Sorte vom Hals»

Burlesque-Star Dita Von Teese über Feminismus, was Donald Trump von ihr hält und wo man mit #MeToo aufpassen muss. Mehr...

«Alleinerziehend und unverheiratet zu sein – das ist die Hölle»

Interview Im Koran heisst es, Mutter zu sein, sei das Paradies. Die Künstlerin Heba Khalifa erklärt, weshalb das nicht stimmt und wie sie für mehr Gerechtigkeit kämpft. Mehr...

«Mich kann man nicht einfach kaufen»

Interview Peter Zumthor erweitert das Beyeler-Museum, plant in Los Angeles einen 600-Millionen-Bau und hat auch noch sein Atelier vergrössert. Mehr...

Der mit der Landschaft flüstert

Porträt Der Zürcher Fabio Antenore begeistert mit seiner modernen, hyperrealen Landschaftsfotografie. Wie der frühere Toningenieur so weit kam. Mehr...

Wohin gehört afrikanische Kunst?

In Frankreich und Deutschland wird heftig über die Rückgabe von Benin-Bronzen und -Skulpturen debattiert. Das könnte auch Auswirkungen auf die Schweizer Museen haben. Mehr...

«Hier sein. Kaffee trinken. Ein Buch lesen. Etwas produzieren»

Was macht eigentlich Thomas Hirschhorn? Wir trafen den bekannten Schweizer Künstler. Er erzählte von seinen weltweiten Aktionen und Interventionen, und wir notierten mit. Mehr...

Zu schön, um wahr zu sein

Jimmy Nelsons Porträts sind umstritten. Nun ist er Ehrengast der Photo Schweiz in Zürich. Mehr...

«Uralt (90) bin ich, und hip möchte ich natürlich werden»

Die Zürcherin Klara Kaiser schrieb dem «Tages-Anzeiger» einen Brief. So viel Glut im hohen Alter macht neugierig. Mehr...

Die 10 Kunst-Highlights 2018

Vom Rausch der Surrealisten bis zum explosiven Matriarchat – zwei der Höhepunkte aus der Kunstwelt. Und es gab noch mehr. Mehr...

Wie die Kunst Körper zerlegt

Erst blau, dann rosa und ocker, am Schluss ganz bunt: Paris zeigt zwei grosse Ausstellungen über Picasso und den Kubismus, die später in die Schweiz kommen.  Mehr...

Wer war Ferdinand Hodler wirklich?

Der Meistermaler war ein Schürzenjäger, gewiss. Vielleicht auch ein Lumpenprolet. Aber ein blinder Patriot? Mitnichten! Das grosse Portrait. Mehr...

Warhol, der wandelnde Widerspruch

Der holländische Zeichner Typex erzählt in seiner Graphic Novel «Andy» eine Geschichte der Popkultur – und schafft damit selbst ein Stück Pop Art.  Mehr...

Satz statt Bild

1968 besteigt Peter K. Wehrli den Zug nach Beirut. Für eine Fotoreportage. Aber er hat seine Kamera vergessen. Seither hält er Bilder jeweils mit einem einzigen Satz fest. 2061 Mal bisher. Mehr...

Mitten in der Wildnis malt sie ein Bild nach dem anderen

Reportage Künstlerin Vivian Suter blieb 1982 auf einer Reise in Guatemala im Dschungel hängen. Fast wäre sie verarmt – doch dann wurde sie berühmt. Mehr...

Meisterwerke mit Irritationspotenzial

SonntagsZeitung Die Fondation Beyeler zeigt eine Retrospektive des Malers Balthus – mitten in der Kontroverse, was in der Kunst erlaubt sein soll und was nicht. Mehr...

Das Erbe einer Zürcher Beizerlegende wird versteigert

Bauschänzli-Chefin Stéphanie Portmann interessiert sich nicht für Kunst. Deshalb kommen die Anker- und Hodler-Bilder ihres Grossvaters Fred Tschanz unter den Hammer. Mehr...

Sie steckt hinter dem Sujet von 2018

Ona Sadkowsky hat das Sujet der Street Parade entworfen. Die Zürcherin ist mit dem Event und der Malerei aufgewachsen. Ihr Motiv hatte sie längst im Kopf. Mehr...

Hier halten Kinder inne

Mal tanzt Schneewittchen, mal fährt ein Zügli, mal singen Vögel: Alle paar Monate kreiert Rolf Huber für das Bodenfenster seines Seebacher Hauses eine Installation. Mehr...

Als Eschers «irre» Tochter mit ihrem Maler durchbrannte

Eine skandalöse Liebesaffäre stand am Anfang der Gottfried-Keller-Stiftung. Nun zeigt das Landesmuseum ein Best-of. Mehr...

Gebt die geraubten Objekte zurück!

Kommentar An der Debatte über die Restitution von Kulturgütern aus Afrika muss sich auch die Schweiz beteiligen. Mehr...

Das Raubgut in der Vitrine

Analyse Frankreich hat sich zur Rückgabe von Raubkunst an Afrika bekannt. Auch Museen in der Schweiz sollten dem Vorbild folgen. Mehr...

Die Lust am Exaltierten

Johann Heinrich Füssli interessierte sich für die menschliche Mimik in Momenten der Anspannung. Das Kunstmuseum Basel zeigt den Maler nun als Liebhaber des dramatischen Auftritts. Mehr...

Das Jahrhundert-Rätsel von Vals

Kritik In der Graphic Novel «Der Magnet» wird die berühmte Bündner Therme zum Zentrum mysteriöser Geschehnisse. Eine würdige Hommage an einen einzigartigen Bau. Mehr...

Aromat im Herzen

Yves Netzhammer wird in einer grossen Schau in seiner Heimatstadt Schaffhausen persönlich. Mehr...

St. Gallens Ruf ist beschädigt

Analyse Die Stadt hat sich eine Posse bei der Vergabe ihres Kulturpreises geleistet. Mehr...

Exzessive Anständigkeit

Kommentar Kunstkritiker sollten sich weniger mit dem Leben der Künstler befassen. Mehr...

Schmiererei!

Sie wollten schon lange einmal sprayen gehen? Getrauen sich aber nicht? Dann spielen Sie das Street-Art-Game «Vandals». Mehr...

Jenseits der Klischees

Die Doppelschau von Ferdinand Hodler und Alberto Giacometti in Winterthur wirkt wie ein Dialog der beiden Grossen der Schweizer Kunst des 20. Jahrhunderts. Mehr...

Nackt im Netz

SonntagsZeitung Junge Künstlerinnen inszenieren sich mit Vorliebe auf Instagram. Mehr...

Als alles möglich schien

Das Landesmuseum zeigt «Auf der Suche nach dem Stil – 1850 bis 1900». Eine üppige und dichte Ausstellung. Mehr...

Platz für die Kunst, Raum für den Platz

Der Erweiterungsbau des Kunsthauses hat seine maximale Höhe erreicht. Jetzt nimmt man den neuen Heimplatz wahr. Dem Namensgeber passt das offensichtlich nicht. Mehr...

Die Ästheten ballen die Faust

Die Akademie der Künste empört sich – über die Empörung um ein Gedicht. Das geht zu weit. Mehr...

Mal schauen, was passiert

Abraham Cruzvillegas aus Mexiko ist der wohl stillste Kunstsuperstar, den es gibt. Seine erste Schweizer Einzelausstellung im Kunsthaus Zürich ist ein Experiment. Mehr...

Darf ich das als Mann?

Leser fragen Die Antwort auf eine Stilfrage zum öffentlichen Interesse an Fotografie. Mehr...

Kunst von morgen im Kleinformat

Das Team hinter der Plattform Up & Coming zeigt drei Tage lang die Werke von jungen Künstlern. Obwohl einst einer dem anderen die Idee «wegschnappte», arbeiten sie nun zusammen. Mehr...

Sagen Sie nie: «Mein Kind könnte das auch!»

Zwölf Tipps für Ihren Auftritt an der Art Basel – wie gelingt der Smalltalk und wann ist Zeit für Champagner oder eine Bratwurst. Mehr...

So buchstabiert man Kunst

Von A wie Analyse bis Z wie Zusammenprall: Die Riesenkunstsause Manifesta in ihren alphabetischen Einzelteilen. Mehr...

Überschätzt: Bruce Springsteen

Künstler, mit denen wir wenig anfangen können. Heute: der Malocher. Mehr...

So begleiten wir das Jubiläum

Exklusiv 165 Dadaisten-Steckbriefe, Videos der Morgenandachten im Dada-Haus, Kunst und Spiel auf der interaktiven Plattform «Dada Data»: Das ist das Programm von Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

100 Jahre Dada

Wie die Kunstwelt von Zürich aus verändert wurde. Mehr...

Guckkasten der Realität

Tagesanzeiger.ch/Newsnet blickt auf ein Jahr mit vielen multimedialen Höhepunkten zurück. Die attraktiven Tonbildschauen «Soundslides» sind nun ab Freitag auch an der renommierten Werkschau «Photo 15» in Zürich zu sehen. Mehr...

Das sind die wichtigsten Schweizer Künstler

Skandale sind bekanntlich gut für die Karriere: Christoph Büchel, der mit einer Swingerclub-Installation für Furore sorgte, ist im «Bilanz»-Rating der 50 wichtigsten Schweizer Künstler aufgestiegen. Mehr...

Die beste Schweizer Kunst des Jahrzehnts

Serie «Die Nuller-Jahre»: Welche Schweizer Künstler haben in den Nuller Jahren am meisten überzeugt? Rist? Hirschhorn? Fischer? Wir präsentieren unsere zehn Favoriten. Mehr...

Zollbehörde schreitet im Dolder ein
Am Dienstagmorgen, 7. März 2017, haben Fahnder des Zolls mehrere Bilder im Luxushotel beschlagnahmt.

Der Sprayer von Zürich wird wieder aktiv
Harald Naegeli hat Pläne für die Grossmünster-Türme. Er möchte im Innern einen Totentanz der Fische anbringen.


Die Künstlerkolonie am Stadtrand
Auf dem Gaswerkareal sorgen Künstlerinnen und Künstler dafür, dass unsere Alltag gelegentlich etwas aus dem Trott gerät.

Der aus Filz bestückte Lebensmittelladen
Die britische Künstlerin Lucy Sparrow eröffnete vor wenigen Tagen, bereits die dritte Ausstellung "Sparrow Mart" - der Supermarkt zum Kuscheln.


Roadtrips durchs aufwühlende Niemandsland
Der Zürcher Fotograf PierLuigi Macor hat auf fünf USA-Reisen zwischen 2011 und 2016 Bilder geschossen, die ohne Worte wilde Geschichten erzählen.

Tages-Anzeichner
Der tägliche Comic-Streifen.


Eine Menagerie aus Stein
Nicht nur Zürich und Langnau am Albis haben einen Zoo, auch in Attikon bei Wiesendangen gibt es einen Tiergarten, aus dem wir mit dieser Postkarte grüssen.

Er malte für Zürich Bären und Blumentöpfe
Der Kunstmaler Heinz Blum ist gestorben. Er war sich als Künstler nie zu fein für die volksnahe Kunst.


Er nennt die Stahlkolosse «Kerli»
Der Zürcher Bildhauer Heinz Niederer zügelt mit seinen Eisenskulpturen dauerhaft ins Emma-Kunz-Zentrum.

Tumult auf dem Münsterhof
Am Zürcher Mittelaltermarkt mischen sich Herolde, Hexen und falsche Propheten unters Volk.


Graffiti in Zürich: Kunst oder Vandalismus?
Was Zürcher über Harald Naegelis Werke ...
Zürcher besichtigen Baustelle des Kunsthauses Am Samstag, 1. April hat die Baustelle des neuen Kunsthauses in Zürich seine Pforten ...
Razzia im Dolder Deshalb wurden im Zürcher Luxushotel Dolder rund 30 Kunstwerke konfisziert.
Mummenschanz: Erste Aufnahmen der neuen Show Nur mit Masken und Kostümen vor schwarzem Hintergrund: Nach fünf Jahren ist die ...
Künstlerin verwandelt sich in Gemälde Alexa Meade ist Teil ihrer eigenen Malerei. Sie malt sich selbst an und wird zum ...
Der Abtransport des Manifesta-Pavillons im Zeitraffer Hier werden rund 100 Tonnen Stahl und 70 Tonnen Käferholz über den Zürichsee ...
Klo aus purem Gold für Museumsbesucher Das neuste Ausstellungsstück des New Yorker Guggenheim-Museums ist eine voll funktionsfähige ...
Gelähmte Frau fährt mit Rollstuhl über See Im Rahmen der Kunstausstellung Manifesta rollte die Paralympics-Goldmedaillen-Gewinnerin ...
Filmrarität: Beatles beim Blödeln In Australien sind bislang unbekannte private Filmaufnahmen der jungen Beatles aufgetaucht.
Chanel Marie Knie stiehlt allen die Schau Die fünfjährige Artistin avancierte in den letzten zwei Jahren zum Publikumsliebling. ...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.