Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kunst als reizvolle Nebensache

Schnell noch raus ins Grüne solange das Spätsommerwetter hält: Der Kulturort Weiertal hat sich derzeit wieder in eine Freiluftausstellung verwandelt. Gleich beim Eingang macht «Poussière d'étoile (Sternenstaub)» von Etienne Krähenbühl den fulminanten Auftakt.
Es gibt Figuratives, Abstraktes (wie hier die «Skulptur mit Durchblick» von Daniel Bill), Heiteres, Poetisches ...
Besonders bei den kleinen Gästen im Weiertal beliebt: der «Waldrup» von Margaretha Dubach, riesengross und zwischen hohe Bäume montiert, sodass man meint, da sei ein freundlicher Geist aus dem Unterholz aufgetaucht.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin