Stichwort:: Kunsthaus Zürich

News

Kunsthaus Zürich erhält ein Gemälde von Tizian für die Sammlung

«Abendlandschaft mit Figurenpaar» ist ab sofort zu sehen, als einziger Tizian in einem Schweizer Kunstmuseum. Mehr...

Spray-Attacke auf die «Warhol-Mauch»

Das Porträt der Stadtpräsidentin, das ein anonymer Künstler im Pop-Art-Stil auf den Bauzaun beim Kunsthaus-Neubau angebracht hatte, ist übel zugerichtet worden. Mehr...

Das Kunsthaus bricht durch

Bei der Grossbaustelle des Kunsthauses Zürich ist heute ein entscheidender Durchstoss geglückt: die Verbindung zwischen Alt und Neu. Mehr...

Ein ungewöhnliches Eintrittsticket ins Zürcher Kunsthaus

Im grossen Ausstellungsraum im Kunsthaus können neuerdings Besucher auf Kunstwerken herumkurven. Mehr...

Kunstraub beim Kunsthaus

Der Roy Lichtenstein beim Kunsthaus ist weg. Einfach so. Er wurde abmontiert am helllichten Tag. Mehr...

Interview

«Es ist wie Tiefkühlpizza»

Interview David Chipperfield baut den Kunsthaus-Erweiterungsbau in Zürich. Visualisierungen mag der Brite nicht: Architektur bleibe ein Abenteuer. Mehr...

«Wir machten Terrorismus der Komik»

Der amerikanische Regisseur John Waters besuchte in Zürich seine Kunstausstellung und trat als Stand-up-Komiker auf. Dass er heute zu den Insidern gehöre, sei die letzte Ironie in seinem Leben. Mehr...

«Ich bin keine Hellseherin»

Corine Mauch Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) wehrt sich gegen den Vorwurf, über die Erweiterung des Kunsthauses dürftig informiert zu haben. Die Fragen rund um die Bührle-Sammlung habe sie nicht voraussehen können. Mehr...

Der Nachmaler

Als Chefrestaurator im Kunsthaus muss Hanspeter Marty Fehler früherer Generationen ausbügeln. Mehr...

«Seltsamerweise trifft es immer Picassos»

Milliardenteure Gemälde von Picasso werden derzeit aus Zürich abtransportiert. Kunstraubexperte Stefan Koldehoff weiss, welche Gefahren dabei lauern und wie brutal Kunsträuber vorgehen. Mehr...

Hintergrund

Dancing in the moonlight

Video Das Kunsthaus hat anlässlich der Mondlandung vor 50 Jahren eine Mottoparty veranstaltet. Sie wirkte selber wie aus einer anderen Sphäre. Mehr...

Zappend durchs Museum

#letsmuseeum sind schräge Führungen durch drei Zürcher Museen. Die Guides sind keine Experten, sondern Fans, und sie zeigen ihre Lieblingsobjekte. Wir waren im Kunsthaus dabei. Mehr...

Ölwechsel im Kunsthaus

Das Kunstwerk «Olivestone» von Joseph Beuys fordert dem Chefrestaurator des Kunsthauses Zürich einiges ab. Und doch wird es verlorene Liebesmüh sein. Mehr...

Altlasten im Neubau

Raubkunst und Fluchtgut: Was im Fall Gurlitt zu reden gibt, belastet auch die Sammlung Bührle, die dereinst in Zürich gezeigt werden wird. Fünf Jahre bleiben bis zur Klärung. Mehr...

Aus dem Skizzenbuch der Meister

Kammerspiel statt ­Blockbuster: In einer neuen Schau zeigt das Zürcher Kunsthaus rund 140 Meisterwerke aus der Grafiksammlung. Mehr...

Meinung

Vom Reduit ins Offene

Kritik Wie haben Künstler auf Faschismus und den Zweiten Weltkrieg reagiert? Das Kunsthaus Zürich geht dieser Frage mit einer Ausstellung nach. Mehr...

Platz für die Kunst, Raum für den Platz

Der Erweiterungsbau des Kunsthauses hat seine maximale Höhe erreicht. Jetzt nimmt man den neuen Heimplatz wahr. Dem Namensgeber passt das offensichtlich nicht. Mehr...

Mal schauen, was passiert

Abraham Cruzvillegas aus Mexiko ist der wohl stillste Kunstsuperstar, den es gibt. Seine erste Schweizer Einzelausstellung im Kunsthaus Zürich ist ein Experiment. Mehr...

Wohin willst du, Kunststadt Zürich?

Essay Bald ein neues Kunsthaus, Umbau des Löwenbräu. Zürich hat in Sachen Kunst viel – und immer mehr – zu bieten. Wieso also tut die Stadt sich so schwer damit, Strahlkraft zu entwickeln? Mehr...

Grausame Blockbuster des 19. Jahrhunderts

Das Zürcher Kunsthaus zeigt unter dem Titel «Cantastorie» knallbunte Plakate süditalienischer Puppentheater. Mehr...

Bildstrecken


Wie geschmiert
Rund 200 Liter bestes Olivenöl schluckt das Kunstwerk Olivestone des deutschen Bildhauers und Aktionskünstlers Joseph Beuys.

Werke von Hans Jakob Oeri
Das Kunsthaus Zürich zeigt in einer neuen Ausstellung Bilder des Schweizer Malers.




Kunsthaus Zürich erhält ein Gemälde von Tizian für die Sammlung

«Abendlandschaft mit Figurenpaar» ist ab sofort zu sehen, als einziger Tizian in einem Schweizer Kunstmuseum. Mehr...

Spray-Attacke auf die «Warhol-Mauch»

Das Porträt der Stadtpräsidentin, das ein anonymer Künstler im Pop-Art-Stil auf den Bauzaun beim Kunsthaus-Neubau angebracht hatte, ist übel zugerichtet worden. Mehr...

Das Kunsthaus bricht durch

Bei der Grossbaustelle des Kunsthauses Zürich ist heute ein entscheidender Durchstoss geglückt: die Verbindung zwischen Alt und Neu. Mehr...

Ein ungewöhnliches Eintrittsticket ins Zürcher Kunsthaus

Im grossen Ausstellungsraum im Kunsthaus können neuerdings Besucher auf Kunstwerken herumkurven. Mehr...

Kunstraub beim Kunsthaus

Der Roy Lichtenstein beim Kunsthaus ist weg. Einfach so. Er wurde abmontiert am helllichten Tag. Mehr...

Privatführung für Brad Pitt im Zürcher Kunsthaus

Promi-Alarm in Zürich: Hollywood-Star Brad Pitt hat das Kunsthaus besucht. Mehr...

Das neue Kunsthaus steht schon – ein bisschen

Nachdem die Turnhallen am Pfauen verschwunden sind, ist das Fassadenmodell des geplanten Erweiterungsbaus gut sichtbar. Mehr...

New Yorker Juden protestieren gegen Zürcher Neubau

Über hundert Rabbis haben sich in New York vor dem Schweizer Generalkonsulat versammelt: Die Erweiterung des Zürcher Kunsthauses tangiere einen alten jüdischen Friedhof. Mehr...

Weg frei für das neue Kunsthaus

Die Stiftung Archicultura hat ihren Widerstand gegen den Erweiterungsbau des Kunsthauses aufgegeben. Sie zieht ihren Rekurs nicht ans Verwaltungsgericht weiter. Mehr...

Kunsthaus-Gegner wollen weniger zahlen

Die Stiftung Archicultura muss für ihren erfolglosen Rekurs gegen den Neubau des Kunsthauses 30'000 Franken Gerichtsgebühr zahlen. Das akzeptiert sie nicht. Mehr...

Der Kunsthaus-Rekurs ist «klar aussichtslos»

Das Baurekursgericht lehnt die Beschwerde gegen den Neubau des Kunsthauses ab. Doch für die geplante Eröffnung 2017 ist es zu spät. Mehr...

Kunsthaus schafft den blauen Montag ab

Viele Museen in Zürich, etwa das Kunsthaus oder das Landesmuseum, sind am Montag geschlossen. Das soll sich in Zukunft ändern – zumindest teilweise. Mehr...

«Nicht einmal ein halbwissenschaftlicher Ansatz»

Zeigt das Kunsthaus Zürich einen falschen van Gogh, wie die «Weltwoche» behauptet? Experten winken ab. Mehr...

Gefälschter van Gogh im Zürcher Kunsthaus?

Es ist eines der berühmtesten Exponate im Kunsthaus Zürich: Der «Mann mit der Pfeife» von Vincent van Gogh. Laut einem Bericht wurde es aber gar nicht vom Meister selbst gemalt. Das Kunsthaus dementiert. Mehr...

Rekurs möglich: Kunsthaus-Erweiterung verzögert sich

Eine Luzerner Stiftung darf gegen die Erweiterung des Kunsthauses rekurrieren. Dies hat das Verwaltungsgericht entschieden. Damit verzögert sich der Baustart. Mehr...

«Es ist wie Tiefkühlpizza»

Interview David Chipperfield baut den Kunsthaus-Erweiterungsbau in Zürich. Visualisierungen mag der Brite nicht: Architektur bleibe ein Abenteuer. Mehr...

«Wir machten Terrorismus der Komik»

Der amerikanische Regisseur John Waters besuchte in Zürich seine Kunstausstellung und trat als Stand-up-Komiker auf. Dass er heute zu den Insidern gehöre, sei die letzte Ironie in seinem Leben. Mehr...

«Ich bin keine Hellseherin»

Corine Mauch Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) wehrt sich gegen den Vorwurf, über die Erweiterung des Kunsthauses dürftig informiert zu haben. Die Fragen rund um die Bührle-Sammlung habe sie nicht voraussehen können. Mehr...

Der Nachmaler

Als Chefrestaurator im Kunsthaus muss Hanspeter Marty Fehler früherer Generationen ausbügeln. Mehr...

«Seltsamerweise trifft es immer Picassos»

Milliardenteure Gemälde von Picasso werden derzeit aus Zürich abtransportiert. Kunstraubexperte Stefan Koldehoff weiss, welche Gefahren dabei lauern und wie brutal Kunsträuber vorgehen. Mehr...

Dancing in the moonlight

Video Das Kunsthaus hat anlässlich der Mondlandung vor 50 Jahren eine Mottoparty veranstaltet. Sie wirkte selber wie aus einer anderen Sphäre. Mehr...

Zappend durchs Museum

#letsmuseeum sind schräge Führungen durch drei Zürcher Museen. Die Guides sind keine Experten, sondern Fans, und sie zeigen ihre Lieblingsobjekte. Wir waren im Kunsthaus dabei. Mehr...

Ölwechsel im Kunsthaus

Das Kunstwerk «Olivestone» von Joseph Beuys fordert dem Chefrestaurator des Kunsthauses Zürich einiges ab. Und doch wird es verlorene Liebesmüh sein. Mehr...

Altlasten im Neubau

Raubkunst und Fluchtgut: Was im Fall Gurlitt zu reden gibt, belastet auch die Sammlung Bührle, die dereinst in Zürich gezeigt werden wird. Fünf Jahre bleiben bis zur Klärung. Mehr...

Aus dem Skizzenbuch der Meister

Kammerspiel statt ­Blockbuster: In einer neuen Schau zeigt das Zürcher Kunsthaus rund 140 Meisterwerke aus der Grafiksammlung. Mehr...

H. R. Giger bleibt für die Zürcher Kunstwelt ein Ausserirdischer

«Zu wenig avantgardistisch», «sexistisch»: Die Museen werden den Verstorbenen weiterhin kaum berücksichtigen. Mehr...

Auf der Marmorinsel

Erstmals zeigt die Stadt, wie sie den Heimplatz im Hinblick auf die Kunsthaus-Erweiterung umbauen will. Es gibt mehr Bäume, eine neue Tramhaltestelle, und für den Privatverkehr ändert sich kaum etwas. Mehr...

«Patronatsclub» bezahlt grossen Teil des Kunsthaus-Neubaus

Private beteiligen sich mit 88 Millionen an der Erweiterung des Kunsthauses. Nur wenige Namen sind bekannt. Mehr...

Letzte Hürde für den Chipperfield-Bau

Am 25. November stimmt die Stadt Zürich über die Erweiterung des Kunsthauses ab. Der Neubau kostet die Stadt 88 Millionen Franken, die Ausstellungsfläche wird nahezu verdoppelt. Mehr...

Rekordsumme für einen gebrochenen Fuss

Eine Versicherung zahlte dem Zürcher Kunsthaus 1,65 Millionen Franken, weil eine ausgeliehene Skulptur von Alberto Giacometti in Russland beschädigt wurde. Mehr...

Die Meisterfeier

Zum ersten Mal zeigt die Kunsthändlerdynastie Nahmad einen Teil ihrer exquisiten Sammlung. Die Kraft der gezeigten Werke ist so gewaltig, dass sie die Besucher im Zürcher Kunsthaus beinahe überfordert. Mehr...

Stadt wählte zu Recht das Teuerste

Im Fall Kongresshaus hat das Verwaltungsgericht eine Beschwerde gegen das Hochbauamt abgewiesen. Mehr...

Nazi-Raubkunst: Kunsthaus schweigt

Das Zürcher Kunsthaus wird grosszügig mit öffentlichen Geldern unterstützt. Doch über die möglicherweise dubiose Herkunft gewisser Kunstwerke verweigert das Haus jegliche Auskunft. Mehr...

Teheran, das Model und die Schweiz

Exklusiv Das grösste Werk in der Zürcher Picasso-Ausstellung ist eine Leihgabe aus Teheran. Hat Micheline Calmy-Reys berühmter Kopftuchbesuch etwas damit zu tun? Mehr...

Zürichs berühmtester Sprayer wird 70

1977 tauchen an den sauberen Wänden der Bankenstadt Zürich erste schwarze Strichfiguren auf. Urheber ist Harald Naegeli, der «Sprayer von Zürich». Heute wird er 70 Jahre alt. Mehr...

Vom Reduit ins Offene

Kritik Wie haben Künstler auf Faschismus und den Zweiten Weltkrieg reagiert? Das Kunsthaus Zürich geht dieser Frage mit einer Ausstellung nach. Mehr...

Platz für die Kunst, Raum für den Platz

Der Erweiterungsbau des Kunsthauses hat seine maximale Höhe erreicht. Jetzt nimmt man den neuen Heimplatz wahr. Dem Namensgeber passt das offensichtlich nicht. Mehr...

Mal schauen, was passiert

Abraham Cruzvillegas aus Mexiko ist der wohl stillste Kunstsuperstar, den es gibt. Seine erste Schweizer Einzelausstellung im Kunsthaus Zürich ist ein Experiment. Mehr...

Wohin willst du, Kunststadt Zürich?

Essay Bald ein neues Kunsthaus, Umbau des Löwenbräu. Zürich hat in Sachen Kunst viel – und immer mehr – zu bieten. Wieso also tut die Stadt sich so schwer damit, Strahlkraft zu entwickeln? Mehr...

Grausame Blockbuster des 19. Jahrhunderts

Das Zürcher Kunsthaus zeigt unter dem Titel «Cantastorie» knallbunte Plakate süditalienischer Puppentheater. Mehr...

Zwischen Beton und Sandstrand

Eine berauschende Ausstellung im Kunsthaus Zürich zeigt jene Werke aus Ernst Ludwig Kirchners «Berliner Jahren», die manche für seine besten halten. Mehr...

Jeder ist sein eigener Dada

Der Dadaismus ist der bedeutendste Beitrag der Schweiz zur Kunstgeschichte. Die Ausstellung «Dada Universal» im Landesmuseum Zürich beleuchtet das Phänomen. Mehr...

Im Darkroom der Bürgerlichen

Ein Erotomane und gnadenloser Moralist: Der französische Zeichner Tomi Ungerer ist in einer grossen Schau im Zürcher Kunsthaus mit unbekannten Seiten zu entdecken. Mehr...

Und sie bewegt sich doch

Kommentar Die Bührle-Stiftung will sich ihrer Vergangenheit stellen. Mehr...

Trash und Traurigkeit

Der Film- und Kunstkenner This Brunner hat dem Zürcher Kunsthaus seine Sammlung von Bildwerken des Kultregisseurs John Waters geschenkt. Das Museum bedankt sich mit einer Ausstellung. Mehr...

Im Labyrinth der Erregung

Der Schweizer Filmregisseur Thomas Koerfer sammelt erotische Gegenwartskunst. Jetzt zeigt er im Kunsthaus Zürich seine unverschämte Kollektion erstmals der Öffentlichkeit. Mehr...

Modern ist, wenn man auf Japan setzt

Das Kunsthaus Zürich lockt mit Monet, van Gogh und Gauguin – und zeigt in einer fantastischen Schau, wie sich die grossen Europäer von der Kunst Japans inspirieren liessen. Mehr...

Rein ins Tollhaus

Die Welt besteht aus Psychopharmaka: Der lateinamerikanische Filmemacher Javier Téllez zeigt im Kunsthaus Zürich, dass die Grenzen zwischen Vorstellungskraft, Wahn und Realität ständig verschwimmen. Mehr...

Animalische Einsichten

Das Kunsthaus Zürich hat für die Ausstellung «HundKatzeMaus» 100 Gemälde und Objekte aus seiner Sammlung zusammengestellt: Die Dokumentation einer wachsenden Entfremdung. Mehr...

Ein Rammler fordert die Wahrnehmung heraus

pualin Die «Bilderwahl» im Kunsthaus Zürich feiert Jubiläum. Ihre zehnte Ausgabe setzt auf Metamorphosen. Mehr...

Wie geschmiert
Rund 200 Liter bestes Olivenöl schluckt das Kunstwerk Olivestone des deutschen Bildhauers und Aktionskünstlers Joseph Beuys.

Werke von Hans Jakob Oeri
Das Kunsthaus Zürich zeigt in einer neuen Ausstellung Bilder des Schweizer Malers.


Thomas Struth. Fotografien 1978 - 2010
Ausstellung im Kunsthaus Zürich


Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!