«Highway to Hell» mit Dr. Erich Keller

Er lebt in Zürich, ist grosser AC/DC-Fan und spricht mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet über seine «erste grosse Liebe»: Warum Erich Keller den Letzigrund trotzdem meidet.

«Es hat nicht mehr den gleichen Effekt»: Warum ein grosser AC/DC-Fan nicht zum Konzert am Wochenende in Zürich gehen will. (Video: Boris Müller, Lea Blum)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Als Teenager wurde der Historiker und Musikexperte Dr. Erich Keller für seinen Musikgeschmack verspottet. «AC/DC gang uf d Schiisi», schrien ihm seine Mitschüler nach. 1978 hatte man in Herisau als Hardrock-Fan definitiv nichts zu lachen. Doch ihm gefiel die Rolle des Aussenseiters, und die Australier lieferten den Sound dazu. Mit einem Gedicht, das er der Jugendzeitschrift «Pop/Rocky» schickte, gewann er sogar eine lebensgrosse Angus-Young-Pappfigur.

Heute besitzt Keller eine beeindruckende Sammlung an AC/DC-Raritäten, und obschon für ihn keine andere Band prägender war, wird er ihr dieses Wochenende höchstens vom Balkon aus zuhören. Warum er sich dazu entschlossen hat und was Roger Köppel und eine Eisdisco mit alledem zu tun haben, erklärt er im Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Interview.

Erstellt: 04.06.2015, 20:47 Uhr

Anreise zum Letzigrund

An den beiden Konzerten der Musikgruppe AC/DC am Freitag- und Sonntagabend werden je rund 50'000 Besucher aus der Schweiz und dem benachbarten Ausland erwartet. Dies führt im Umfeld des Stadions Letzigrund zu einem starken Verkehrsaufkommen; zudem ist der Albisriederplatz nach wie vor im Umbau und gesperrt. Die Stadtpolizei Zürich bittet, für die An- und Abreise zum Stadion Tram und Bus zu benützen. In der näheren Umgebung des Stadions steht nur eine geringe Anzahl Parkplätze an folgenden Orten zur Verfügung: Parkhäuser Hardau, Crown Plaza, Letzipark, Hardturm, West und Pfingstweid sowie im Areal des Engros-Markts und auf dem Parkdach Migros Herdern.(hoh)

Artikel zum Thema

«Ich gehe mit Chris von Rohr ans AC/DC-Konzert»

Interview Roger Köppel als Hardrock-Fan? Ja, richtig gehört. Und hier erklärt er seine Passion. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Kommentare

Blogs

Geldblog Lohnt sich eine PK-Einzahlung?

Sweet Home Gar nicht süsse Rezepte mit Zimt und Datteln

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!