Play/Listen

Play/Listen: Zug um Zug

In Zukunft werden wir die Zeit im Zug effizient nutzen, so eine neue Studie. Aber: Man kann auch einfach Songs über Züge hören. Hat Ihr Vorschlag das Zeug zum Zug? Der beste Beitrag wird prämiert.

Von Brooklyn nach Manhattan: «Downtown Train» von Tom Waits.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Zug der Zukunft gibt es Yogawagen und Entschlackungswagen und das mit der Pole-Fitness, das ist ja rein infrastrukturell sowieso ganz günstig: Gestänge hats schliesslich genug. Eine Fahrt Zürich–Bern würde auch für einen flotten Haarschnitt reichen, für Mèches müsste man dann vielleicht ins Tessin fahren.

Denn der Zug der Zukunft ist mehr als nur Zug. Zu diesem Schluss kommt die neue Studie «Mobilität 2025» des Gottlieb Duttweiler Instituts (GDI): «Öffentlicher und individueller Verkehr kommen sich (...) immer näher, bis sie schliesslich eins sind; die Reisenden werden die Kontrolle über ihren Reiseweg haben und diesen fitness- und gesundheitsfördernd zu nutzen wissen.»

Unsere Playlist stoppt den Optimierungszug und zelebriert das gemächliche Dahingleiten – mit Liedern im Ohr, in denen Züge noch Züge sind. In «5:15 The Angels Have Gone» lässt David Bowie in einem Zug die Kleinstadt und ein Stück Vergangenheit hinter sich. Woody Guthries Zug in «This Train Is Bound for Glory» transportiert titelentsprechend nur Gutes, während Johnny Cash in «Blue Train» mit dem Kummer an Bord kämpft. Und Ozzy Osbournes Zug ist schlicht und einfach verrückt, während der von Lenny Kravitz die Freiheit liebt.

Jetzt sind Sie dran – welche Songs über Züge und Zugfahrten fallen Ihnen ein? Der beste Vorschlag gewinnt einen Premium-Account beim Musik-Streamingdienst Spotify. Der Gewinner der letzten Woche (Songs für Woody) ist Peter Sigg mit «Moondance» von Van Morrison.

Gratulation an den Gewinner – er melde sich bitte unter kultur@tages-anzeiger.ch!

Erstellt: 23.10.2013, 16:30 Uhr

Playlist

Play/Listen

In unserer Rubrik präsentieren wir jeden Mittwoch eine neue Playlist, die auf spielerische Art unbekannte und bekannte Musik portiert. Die Musikauswahl ist eklektisch und bezieht sich auf ein bestimmtes Ereignis.

Zum Hören der Songs müssen Sie den kostenlosen Streamingdienst Spotify auf Ihrem Computer installiert haben.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Die Welt in Bildern

Reparaturen am Schiff: Ein Mann arbeitet auf einer Werft entlang des Buriganga Flusses am südlichen Rand der Stadt Dhaka in Bangladesch. (15. Oktober 2019)
(Bild: Zakir Hossain Chowdhury/NurPhoto/Getty Images) Mehr...