Brit Awards 2018 In London wurden die Brit Awards verliehen. Als beste Künstler räumten Dua Lipa und Stormzy ab, beste Band wurden die Foo Fighters. Ed Sheeran ging leer aus.

Justin Timberlake erinnert an Prince In der Half Time Show der Super Bowl sorgt Superstar Justin Timberlake in Minneapolis für Stimmung.

Grammys 2018 In New York wurden die Grammys verliehen.

Cranberries-Sängerin ist tot Dolores O'Riordan ist 46-jährig in London gestorben.

Musiklegende Hanery Amman ist tot Der Mundartrocker verstarb kurz vor Neujahr.

Ringo Starr und Barry Gibb werden Ritter Grosse Ehre für Ex-Beatle Ringo Star und Bee-Gees-Mitbegründer Barry Gibb: Sie werden vom britischen Königshaus ausgezeichnet.

Johnny Hallyday ist tot Johnny Hallyday ist im Alter von 74 Jahren verstorben. Er litt an Lungenkrebs.

«Partridge Family»-Star David Cassidy gestorben David Cassidy verstarb in einem US-Spital an Organversagen.

Nick Cave spielt in Zürich

Shawn Mendes gewinnt gleich drei MTV-Awards Favoritin Taylor Swift ging bei den MTV Europe Music Awards überraschend leer aus. Geehrt wurden hingegen Ed Sheeran, Eminem und U2.

Robbie Williams rockte den Letzigrund Der Brite feierte seine Liebe zur Popmusik.

Zeitungen ehren «Polo National» Der Tod von Polo Hofer ist in den Schweizer Zeitungen das dominierende Thema.

Neues Stones-Album nach zwölf Jahren Seit 2005 gibt es von den Rollings Stones kein neues Album mehr. Doch nun stehen die Altrocker wieder im Studio.

Mundartlegende Polo Hofer ist tot Der Berner Rocksänger ist im Alter von 72 Jahren gestorben.

Fondue und Chili Peppers Das war der Auftakt zum Paléo-Festival 2017.

Zwischen Schlamm und den Beginnern Viel Musik und auch der Schlamm fehlte nicht. Das gab es am Open Air St.Gallen am Samstag zu sehen.

Depeche Mode im Zürcher Letzigrund Zehntausende feierten die Musik der Pop-Giganten.

Biebers spektakuläre Stadion-Show in Bern Der Superstar trat im Trikot der Young Boys auf.