Das Traumpaar der Volksmusik hat sich getrennt

Nach zehn Jahren Beziehung ist zwischen der Sängerin Helene Fischer und Moderator Florian Silbereisen Schluss. Dieses Mal wirklich.

Die Schlagerwelt ist geschockt: Helene Fischer und Florian Silbereisen gehen privat getrennte Wege. (Archiv)

Die Schlagerwelt ist geschockt: Helene Fischer und Florian Silbereisen gehen privat getrennte Wege. (Archiv) Bild: Felix Hörhager/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Schlagersängerin Helene Fischer (34) und ihr langjähriger Freund, der Moderator und Sänger Florian Silbereisen (37) haben sich nach zehn Jahren Beziehung getrennt. Das bestätigt Fischer auf ihrer Facebookseite. Zuerst hatte die «Bild» darüber berichtet.

Fischer schrieb auf Facebook: «So traurig wir darüber sind, dass wir unseren Lebenstraum gemeinsam nicht verwirklichen konnten und Florian und ich nun getrennte Wege als Paar gehen, umso schöner und kraftvoller gehen wir aus dieser bitteren Erfahrung nun als Freunde neue Wege!» Der «Bunten» hatte Silbereisen gesagt: «Während in den letzten Wochen mal wieder über eine bevorstehende Hochzeit spekuliert wurde, waren wir längst getrennt.»

Warum interessiert uns das?

Helene Fischer ist nicht nur eine der erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands, sie hat mehr als 13 Millionen Tonträger verkauft und so ziemlich jeden Preis gewonnen, den es zu gewinnen gibt. Sie darf getrost auch als «Weltstar» bezeichnet werden, nachdem das Magazin «Forbes» sie jüngst als eine der bestbezahlten Künstlerinnen der Welt gelistet hat. Noch vor Britney Spears und Celine Dion.

Von ihrem Privatleben gibt Fischer wenig Preis – bis auf die Tatsache, dass sie und Silbereisen schon lange eine Beziehung haben. Er trägt eine grossflächige Tätowierung Fischers auf seinem linken Oberarm. Für den Boulevard gelten, oder galten, die beiden als Traumpaar der Volksmusik. Nicht selten traten beide gemeinsam auf. Nicht selten gab es Gerüchte über ihre Trennung.

Und jetzt?

Auf Facebook schreibt Fischer: «Wir gehen hier als Freunde gestärkt raus und werden nicht zulassen, dass sich uns die Medien auch nur ansatzweise in den Weg stellen oder uns gegeneinander ausspielen. Nichts und niemand kann uns erschüttern!»

Einen neuen Partner habe sie ebenfalls, verkündet Fischer: «Aber ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen.» Die «Bunte» berichtet, Fischer sei nun mit einem Luftakrobaten liiert, der schon länger in Fischers Show mit auftrete. Für sie soll dieser seine bisherige Partnerin verlassen haben.

So kurz vor Weihnachten und der (bereits gedrehten) Weihnachtsshow von Fischer, die am 25. Dezember ausgestrahlt wird, erscheint die Trennung also, wie damals der Beginn der Beziehung – «es hat uns wie ein Blitz erwischt», hatte Silbereisen seinerzeit gesagt. (Redaktion Tamedia)

Erstellt: 20.12.2018, 08:24 Uhr

Artikel zum Thema

Umwege in die Heimat

Porträt Der Banjospieler Jens Krüger tritt bei «Viva Volksmusik» auf. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Zylinder und PS: Ein Besucher des Royal-Ascot-Pferderennens beobachtet das Geschehen von einer Parkbank aus. (18. Juni 2019)
(Bild: Mike Egerton) Mehr...