Schweizer Metal-Legende ist tot

Früher spielte Martin Stricker in der weltweit angesehenen Metal-Band Celtic Frost, später eröffnete er in Zürich Clubs wie das Mascotte oder das Plaza, nun starb er 50-jährig.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Schweiz verliert mit ihm einen der wenigen wirklich richtungsweisenden Musiker ihrer Popgeschichte. Als die Zürcher Gruppe Celtic Frost 1984 ihr Debüt-Album «Morbid Tales» veröffentlichte, gerieten die Grundfesten des Metal-Genres kurz aus den Fugen. Da ging eine Band zu Werke, die von ganz unterschiedlichen musikalischen Bedrohungen angestachelt war. Die Einflüsse reichten vom Hardcore-Punk von Discharge über die Schwarzmaler-Musik von Bauhaus bis zu den erdigen Black Sabbath.

Video: «Morbid Tales»
Der Song vom gleichnamigen Celtic-Frost-Album (1984). Video:Youtube

All dies vermengte Celtic Frost zu einer ernsten, finsteren und eigenständigen Rockmusik, die Verderben und Pestilenz ins thematische Zentrum stellte, aber doch zu schlau war, als dass man bloss das Haupthaar dazu schütteln mochte. Die vorherrschende Speedmetal-Idee, dass aus höchstmöglicher Geschwindigkeit auch notwendigerweise höchstmögliche Härte entsteht, entlarvten die Zürcher bald als Irrtum. Die entzückte und verwirrte Metal-Gemeinde erfand für die Band das Label Avantgarde-Metal, und ihr 1985 erschienener Nachfolger «To Mega Therion» (mit einem Cover von H. R. Giger) zählt bis heute zu den einflussreichsten Werken im Felde des Death Metal.

1993 folgte die Auflösung der Band, die sich 2006 zwar für eine beachtliche Welttournee wieder formierte, zwei Jahre später jedoch endgültig das Zeitliche segnete. Die kurze Auferstehung wird im Film «A Dying God» dokumentiert. Während Stricker in der Zürcher Clubszene aktiv wurde und Clubs und Bars wie das Mascotte oder das Plaza eröffnete, ist der Celtic-Frost-Sänger Thomas Gabriel Fischer mit seiner Band Triptykon weiterhin im Musikgeschäft tätig.

Am Samstag starb Stricker an einem Herzinfarkt.

Video: «A Dying God»
Dokumentarfilm (2008) über Celtic Frost von Adrian Winkler. Video: Youtube (Der Bund)

Erstellt: 23.10.2017, 08:13 Uhr

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Urmusik: Luftaufnahme eine Konzertes am 17. Alphorn-Festival in Nendaz. (22. Juli 2018)
(Bild: Laurent Gillieron) Mehr...