Zum Hauptinhalt springen

Die Abrissbirne ist zurück

Vom braven Kinderstar Hannah Montana zur nackten Femme fatale: Miley Cyrus' Imagewandel ist radikal. Am Freitag erscheint ihr Album «Bangerz». Hier ein erster Eindruck, Song für Song.

Cyrus' Signaturgeste 1: «Twerking», wobei sich der Po rhythmisch auf- und abbewegt.
Cyrus' Signaturgeste 1: «Twerking», wobei sich der Po rhythmisch auf- und abbewegt.
Keystone
Cyrus' Signaturgeste 2: Die Zunge keck rausgestreckt.
Cyrus' Signaturgeste 2: Die Zunge keck rausgestreckt.
Keystone
Der vieldiskutierte Schaumstoffhandschuh: An den MTV Video Music Awards lotete Cyrus die Grenzen aus, hier mit «Blurred Lines»-Sänger Robin Thicke.
Der vieldiskutierte Schaumstoffhandschuh: An den MTV Video Music Awards lotete Cyrus die Grenzen aus, hier mit «Blurred Lines»-Sänger Robin Thicke.
Keystone
1 / 7

1. Adore You: Mit der Verehrung ist es ja leider so eine Sache: Man soll es nicht übertreiben. «Gott wusste genau, was er tat, als er mich zu dir führte», singt Cyrus, und hebt den Besungenen auf einen immer höher werdenden Sockel: Bis in alle Ewigkeit könnte sie neben ihrem Angebeteten liegen, säuselt sie im triefigen Einstieg, und die Streicher fiedeln im Hintergrund. Wo bleibt die Skandalmaus mit dem Schaumstoffzeigefinger?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.