Zum Hauptinhalt springen

Ein Album wie ein Flirt

Pharrell Williams’ goldene Zeit schien schon lange vorbei – bis er im letzten Jahr zum Triumphzug antrat. Mit seiner zweiten Soloplatte macht der 40-Jährige da weiter, wo er 2013 aufgehört hat.

Hutträger des Jahres und auoch sonst ziemlich gefragt: Pharrell Williams.
Hutträger des Jahres und auoch sonst ziemlich gefragt: Pharrell Williams.
Sony Music

Der Mann der Stunde ist von gestern. Fast anderthalb Jahrzehnte ist es her, seit Pharrell Williams mit seinem Partner Chad Hugo als Produzentenduo The Neptunes die Hip-Hop-Avantgarde in den Pop-Mainstream führte und sich bis über die Mitte der Nullerjahre an der Spitze der chartsgarantierenden Konzeptualisten hielt. Nicht dass er seither darben musste, aber die einflussreichen Zeiten – er produzierte für Gloria Estefan und Maroon 5 – schienen vorbei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.