Zum Hauptinhalt springen

Ganz oben, ganz unten

Demnächst kommt der Dokumentarfilm «The Reflektor Tapes» von Arcade Fire. Weitere Musikdokus, die man gesehen haben muss.

Wir lebten in einem goldenen Zeitalter des Musikdokumentarfilms, schrieb kürzlich ein amerikanisches Magazin. Bekanntlich sollte man solchen Thesen stets mit Vorsicht begegnen. Dennoch, ganz von der Hand weisen lässt sich die Behauptung nicht. Immerhin liefen dieses Jahr gleich drei Dokfilme in den Kinos, die für Aufsehen sorgten: «Montage of Heck» über Kurt Cobain, «Amy» über Amy Winehouse und «What Happened, Miss Simone?» über Nina Simone.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.