Zum Hauptinhalt springen

Hawkings «Galaxy Song»

Astrophysiker Stephen Hawking hat sich mit den Komikern von Monty Python zusammengetan und singt in einem Video den «Galaxy Song» aus dem Film «The Meaning of Life».

Die Stimme macht den Unterschied: Neuinterpretation des «Galaxy Song». Video: Monty Python (Youtube)

Im Video wettert Wissenschaftskollege Brian Cox gegen all die falschen Aussagen im Lied, bis Hawking in seinem Rollstuhl angebraust kommt und Cox zu Fall bringt. In seiner computergenerierten Stimme singt Hawking den Song zu Ende. Danach entschwindet er in die Stratosphäre. Die Szene stammt aus einer Filmeinspielung, die Monty Python bei Liveauftritten einsetzt.

Der «Galaxy Song» wurde von Monty-Python-Mitglied Eric Idle zusammen mit John Du Prez geschrieben und ist laut der Monty-Python-Homepage eine «komplexe und informative Vorlesung über die Enormität des Universums».

Hawking tritt öfter in Comedy­shows auf und war auch schon im Pink-Floyd-Song «Talkin’ Hawkin’» zu hören.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch