Zum Hauptinhalt springen

«Mir ist egal, was die Leute von meiner Visage halten»

Mit seiner Pokersucht stürzte Dieter Meier sich fast ins Elend. Mit der Band Yello erreichte er Weltruhm. Im Interview erzählt der Künstler Dieter Meier aus seinem bewegten Leben.

So kleidet sich Dieter Meier, wenn er sich eher «leise» fühlt. Im Gespräch indes gibt sich der Künstler und Unternehmer alles andere als zurückhaltend und wird schon mal laut.
So kleidet sich Dieter Meier, wenn er sich eher «leise» fühlt. Im Gespräch indes gibt sich der Künstler und Unternehmer alles andere als zurückhaltend und wird schon mal laut.
Keystone

Sie treten am 15. Dezember in Bern mit Ihrer Musikformation Out of Chaos auf. Die Tournee führt Sie auch noch nach Deutschland und Russland. Mit 67 Jahren noch voll auf Achse, dabei könnten Sie doch das Rentnerleben geniessen.Dieter Meier: Für mich ist es ein Genuss, auf der Bühne zu stehen, für Leute Lieder zu singen und sie hoffentlich zu erfreuen. Da ich meine Arbeitskraft nur selten verkaufen musste, gibt es keine Trennung von sogenannter Freizeit und sogenannter Arbeit. Ich werde nie einen «Beruf» an den Nagel hängen können, weil ich keinen habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.