Zum Hauptinhalt springen

Neuer Bond-Song hat Hit-Potenzial

Enthüllt und von Fans sofort als künftiger Klassiker gefeiert: Wie sich der neue Bond-Song anhört und was die Netzgemeinde dazu sagt.

«Er ist klassisch, mit viel Drama und Orchester», sagte Sänger Sam Smith, bevor sein Song vom BBC-Radio zum ersten Mal gespielt wurde. Der Druck sei enorm gewesen, «einen Bond-Song zu liefern, der mit den anderen mithalten kann», sagte er der Zeitung «The Sun».

Der Song zum Anhören:

Smiths Sorgen waren offenbar unbegründet: Die britischen Buchmacher machten das Lied sofort zum Favoriten für Platz eins der Verkaufscharts - was bislang noch kein Bond-Song geschafft hat.

Ajay Chowdhury vom internationalen James-Bond-Fanclub sagte, der Song habe quasi «automatisch den Status als Bond-Klassiker». Es handle sich um eine «düstere, melancholische Ballade», wie es auch Nancy Sinatras «You Only Live Twice» gewesen sei. «Spectre», der neueste Bond-Film, kommt in Deutschland am 5. November in die Kinos.

Auf Twitter wurde der neue Song zum grossen Thema:

Sänger Sam Smith erklärt sich gleich selber:

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch