Zum Hauptinhalt springen

Play/Listen: Hopp! Schneller!

Verlierer, Sieger, Tempo Teufel: Wir listen und suchen Songs, die zur Ski-WM passen. Der beste Beitrag wird prämiert.

Beschwört vorbildlich den «Victory»: PJ Harvey.
Beschwört vorbildlich den «Victory»: PJ Harvey.

Was gibts zur Ski-WM zu sagen und zu singen? Man kann es sich natürlich einfach machen und die (männlichen) Schweizer Skifahrer verhöhnen. Songs dazu gibt es zuhauf. «Loser» von Beck bietet sich an, auch «Mortified» von Spencer Kingman passt. Doch wäre ein bisschen Support, ein wenig Optimismus nicht angebrachter? PJ Harvey jedenfalls hat mit «Victory» einen kämpferischen Song im Repertoire. Und Zappa versetzt sich so in die Lage eines serbelnden Football-Cracks einer Highschool:

I'm losing status at the high school I used to think that it was my school I'm gonna try like mad to get my status back today! Status back baby Status back baby Status back baby Status back baby

Das ist die richtige Einstellung! Überhaupt, was soll das permanente Gemeckere über die Schweizer? Die Ski-WM in Schladming verspricht ein grosses Wintersportspektakel zu werden. Fast eine halbe Million Besucher werden erwartet, sie alle erhoffen sich anspruchsvolle und spannende Wettkämpfe. Da kann man doch auch mal Janelle Monaé laufen lassen: «Faster»! Und natürlich Der böse Bube Eugen mit «Pirmin» (siehe Videoclip links).

Gibts beim Ski wie an einer Fussball-WM eigentlich eine eigene Turnierhymne? Falls nicht, empfiehlt sich «Race with the Devil» von Gene Vincent & The Blue Caps – eine zünftige, aber selten gehörte Rock-'n'-Roll-Nummer.

Jetzt sind Sie gefragt: Was ist Ihr musikalischer Vorschlag zur Ski-WM? Der beste Beitrag wird mit einem Spotify-Premium-Account belohnt. Gewinner der letzten Woche zum Thema Afterhour-Classics ist Tobias Morf. Mit «Lost in Love» von Legend B erinnerte er uns an die Trance-Hymne schlechthin – und an die Tapes, «die Dream, Noise, Mas Ricardo und Co. vor dem Oxa verkauften».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch