Zum Hauptinhalt springen

Sam who?

Weder Madonna noch Rihanna sorgten an den 57. Grammy Awards für Aufregung. Nur der Überraschungssieger Sam Smith schlitterte knapp an einem Skandal vorbei.

Abräumer des Abends: Sam Smith posiert mit seinen vier Grammy Awards. (8. Februar 2015)
Abräumer des Abends: Sam Smith posiert mit seinen vier Grammy Awards. (8. Februar 2015)
Mike Blake, Reuters
Flugshow: Madonna stellt ihren ...
Flugshow: Madonna stellt ihren ...
Lucy Nicholson, Reuters
Gehört alles ihm: Kanye West und Kim Kardashian auf dem roten Teppich. (8. Februar 2015)
Gehört alles ihm: Kanye West und Kim Kardashian auf dem roten Teppich. (8. Februar 2015)
Keystone
1 / 15

Rihanna kam im Hosenanzug, Lady Gaga in ladyliker Glitzerrobe. Die 57. Grammy Awards gingen in der Nacht auf Montag fast schon züchtig über die Bühne des Staples Center in Los Angeles. Wenn Madonna nicht ihren nur durch einen Tanga eingeschnürten Po in alle Kameras gehalten hätte, hätte es gar nichts zu raunen gegeben. Nur der grosse Gewinner des Abends war eine Überraschung: Sam Smith. Sam who?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.