Zum Hauptinhalt springen

Sexismus oder Sehnsucht?

Auf den Tanzflächen und am Radio zeichnet sich auf die Ferien hin ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Daft Punk und Robin Thicke ab. Welches ist der Sommerhit Nummer 1? Zwei Plädoyers.

Neun Wochen führten Daft Punk mit «Get Lucky» die Schweizer Single-Hitparade an. Aktuell belegt das Lied den zweiten Platz. An der Spitze liegt Robin Thicke mit «Blurred Lines». In anderen Ländern sieht die Situation ähnlich aus. In den USA führt Thicke gar mit einem uneinholbaren Vorsprung auf die Franzosen.

Interessantes Detail: Bei beiden Songs ist Pharrell Williams als Sänger engagiert. Doch welche Produktion ist der Übersommerhit? Weil das keine Hitparadenstatistik endgültig belegen kann, haben wir ein Pro und Kontra veranstaltet – und bitten in der Kommentarspalte und der Umfrage um Ihre Meinung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.