Zum Hauptinhalt springen

US-Soulstar Billy Paul ist tot

Mit «Me and Mrs. Jones» wurde er in den 70ern berühmt, nun ist der Soulsänger Billy Paul im Alter von 81 Jahren gestorben.

Der US-Soulsänger Billy Paul ist tot. Der Star der Soulszene in Philadelphia sei am Sonntag im Alter von 81 Jahren zu Hause gestorben, hiess es auf seiner Website. Der Grammy-Preisträger war vor allem durch seinen Hit «Me and Mrs. Jones» aus dem Jahr 1972 bekannt.

Der als Paul Williams in Philadelphia geborene Sänger arbeitete in seiner Jugend mit Musiklegenden wie Charlie Parker und Nina Simone zusammen. 1972 schaffte er es dann mit «Me and Mrs. Jones» in die Charts. In dem Lied besang er eine aussereheliche Affäre. Der Hit wurde von zahlreichen Künstlern gecovert, unter anderem von dem kanadischen Schmusesänger Michael Bublé.

SDA/kpn

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch