Zum Hauptinhalt springen

Von Mädchen, Playboys und allem, was den Menschen sonst noch plagt

Nostalgie und Avantgarde à la française: Das Paléo in Nyon brachte auch heuer den französischen Pop auf die Festivalbühne.

Interpretierte Bob Dylan Songs: Hugues Aufray.
Interpretierte Bob Dylan Songs: Hugues Aufray.
Keystone

Gewiss waren Crosby, Stills and Nash das Alterskuriosum am diesjährigen Paléo, dieses etwas steife, aufgedunsene Monumentaltrio der Woodstock-Generation. Aber sie waren mitnichten die ältesten Liedermacher in Nyon. Unmittelbar vor ihnen sang ein französischer Veteran, der rund 15 Jahre mehr auf dem Buckel hat, der freilich um einiges frischer und wendiger wirkte als die drei Amerikaner: der Chansonnier Hugues Aufray. Schlohweiss die Haare, aber frank und sicher die Stimme und der Gang in den hochhackigen Cowboystiefeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.