Sind Männer Schweine?

Auch Sexisten sind Menschen: Martin Ebel über unzulässige Tiermetaphern.

Ist Harvey Weinstein wirklich ein Schwein? Die neuste Sprachsprechstunde handelt von missglückten Metaphern. Video: Tamedia

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Unser wöchentliches Videoformat «Die kleine Sprachsprechstunde» mit TA-Literaturredaktor Martin Ebel betrachtet sich ­im weitesten Sinn als Ratgeberkolumne. Ihr Ziel ist es, das Sprachgefühl zu pflegen und gegen sprachlichen Egalismus anzugehen. Ein Bewusstsein zu wecken für so vieles, was man tagtäglich an sprachlichem Unsinn, Geschwurbel, aber auch an subtiler Beeinflussung zugemutet bekommt – oder selbst hervorbringt.

Erstellt: 04.11.2017, 09:28 Uhr

Artikel zum Thema

Warum Roger Federer nicht «der beste Tennisspieler aller Zeiten» ist

Serie Dummdeutsch ohne Zukunft: Darum geht es in der dritten Folge der Videokolumne «Die kleine Sprachsprechstunde». Mehr...

Wie nennen Sie den Menschen, den Sie lieben?

Serie Ein geliebter Mensch ist kein «Partner»: Um Sprache und Gefühle geht es in der vierten Folge der Videokolumne «Die kleine Sprachsprechstunde». Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Die Welt in Bildern

Glücksfänger: Spärlich bekleidete Männer versuchen im Saidaiji Tempel im japanischen Okyama einen vom Priester in die Menge geworfenen Stab, den «Shingi», zu ergattern. (15. Feburar 2020)
(Bild: Kim Kyung-Hoon ) Mehr...