Stichwort:: Orell Füssli

News

Schweizer Promis verraten ihr Lieblingsbuch

Zu seinem 500. Geburtstag fragt Buchhändler Orell Füssli Kundinnen und Leser nach ihrer Lektüre. Wir wollten wissen, was Prominente am liebsten lesen. Mehr...

Wie kleine Buchhandlungen leben

Platzhirsch Orell Füssli Thalia steckt in Nöten, die kleineren Buchhandlungen schlagen sich besser durch. Wir stellen die Erfolgsstrategien von vier Buchhandlungen vor. Mehr...

Sorge bei Mitarbeitern von Orell Füssli Thalia

Der grösste Buchhändler der Schweiz schliesst eine Filiale und streicht bis zu 15 Vollzeitstellen. Mehr...

Wieder ein Verdrängungsopfer an der Zürcher Bahnhofstrasse

Im Frühling 2016 schliesst der English Bookshop von Orell Füssli seine Türen. Es folgt Zara Home. Mehr...

Orell-Füssli-Notendieb kommt ohne Gefängnis davon

Der Hilfsarbeiter, der halbfertige Noten im Wert von mehreren Zehntausend Franken hatte mitgehen lassen, ist zu einer bedingten Freiheitsstrafe verurteilt worden. Mehr...

Hintergrund

Wie ein Schweizer Unternehmen seit 500 Jahren Erfolg hat

Von Druck bis Digital: Orell Füssli hat radikale historische Umbrüche überlebt. Eines seiner Produkte besitzt heute jeder einzelne Schweizer. Mehr...

Küchenschlacht auf allen Kanälen

Serie Kochen nach Rezept erlebt eine Revolution. Instagram, Pinterest und Youtube geben den Takt an – und fordern etablierte Grössen wie Betty Bossi heraus. Mehr...

Orell-Füssli-Thalia-Mitarbeiter haben doppelten Weihnachtsstress

Der Buchhändler hat intern die neue Strategie präsentiert. Er will auf die Marke Orell Füssli setzen und beim Personal weiter sparen. Mehr...

Notendiebstahl für Orell Füssli nicht erledigt

Die Ermittlungen dauern an. Eine erste Anklage steht kurz bevor. Mehr...

An der Uni traf sie auf die Büste eines Vorfahren

Der diskrete Charme der Aristokratie (3) Stephanie von Orelli spricht Basler Dialekt und gehört einer der altehrwürdigsten Zürcher Familien an – was die Medizinerin allerdings erst als Studentin realisierte. Mehr...

Meinung

Des Kindles einzige Konkurrenz

Kritik Die deutschsprachigen Buchhändler sind zufrieden mit ihrem E-Book-Reader und stellen dem Tolino Shine einen grossen Bruder namens Vision zur Seite. Mehr...


Schweizer Promis verraten ihr Lieblingsbuch

Zu seinem 500. Geburtstag fragt Buchhändler Orell Füssli Kundinnen und Leser nach ihrer Lektüre. Wir wollten wissen, was Prominente am liebsten lesen. Mehr...

Wie kleine Buchhandlungen leben

Platzhirsch Orell Füssli Thalia steckt in Nöten, die kleineren Buchhandlungen schlagen sich besser durch. Wir stellen die Erfolgsstrategien von vier Buchhandlungen vor. Mehr...

Sorge bei Mitarbeitern von Orell Füssli Thalia

Der grösste Buchhändler der Schweiz schliesst eine Filiale und streicht bis zu 15 Vollzeitstellen. Mehr...

Wieder ein Verdrängungsopfer an der Zürcher Bahnhofstrasse

Im Frühling 2016 schliesst der English Bookshop von Orell Füssli seine Türen. Es folgt Zara Home. Mehr...

Orell-Füssli-Notendieb kommt ohne Gefängnis davon

Der Hilfsarbeiter, der halbfertige Noten im Wert von mehreren Zehntausend Franken hatte mitgehen lassen, ist zu einer bedingten Freiheitsstrafe verurteilt worden. Mehr...

Tausendernoten für «die Kosten des täglichen Lebens»

Für die Notendruckerei Orell Füssli war es eine Katastrophe: Im Jahr 2012 verschwanden 1800 halbfertige Tausendernoten. Einer der Verdächtigen steht nun vor Gericht. Mehr...

Orell Füssli: Neue Banknoten auf Kurs

Orell Füssli schrieb im vergangenen Jahr wieder schwarze Zahlen. Der Banknotendiebstahl von 2012 scheint nicht mehr nachzuwirken. Mehr...

Schweizer Buchhandel in der Preisspirale

Der Frankenschock stellt Orell Füssli Thalia vor eine Herausforderung. Dabei muss sich der Branchenführer bereits um die Online-Positionierung, die Rentabilität seiner Filialen und eine neue Firmenkultur Sorgen machen. Mehr...

500 Angestellte von Orell Füssli Thalia protestieren

Die Gewerkschaft Syndicom wirft Orell Füssli Thalia vor, eine Vereinbarung zum Gesamtarbeitsvertrag zu verletzen. Angestellte sollen 42,5 statt 41 Stunden pro Woche arbeiten müssen. Mehr...

Orell Füssli steckt in der Verlustzone fest

Die für die neuen Banknoten verantwortliche Abteilung Sicherheitsdruck belastet das Halbjahresergebnis. Mehr...

Österreicher wird Chef von Orell Füssli

Finanzielle Verluste und Verzögerungen bei den neuen Schweizer Banknoten: Mit einem neuen Chef will sich Orell Füssli von den Negativschlagzeilen befreien. Mehr...

Neues Banknotenpapier besteht den Test

Eine wichtige Frage im Druck der neuen Banknotenserie ist geklärt. Ob die ersten Fünfzigfrankennoten schon 2015 zirkulieren, ist fraglich. Mehr...

Orell Füssli mit Millionenverlust – Chef räumt Sessel

Der Buchhändler Orell Füssli hat ein schlechtes Geschäftsjahr hinter sich: 17 Millionen Franken Verlust und Probleme mit dem Geldnotendruck. Nun schaut sich das Unternehmen nach einem neuen Chef um. Mehr...

Orell Füssli will Grossfiliale schliessen

Die Schliessungspläne der Buchhandelsfirma Orell Füssli betreffen 32 Winterthurer Mitarbeiter. Mehr...

Annus horribilis für Orell Füssli

Gestohlene Banknoten, Stillstände von Maschinen, Druckfehler: Das vergangene Jahr stand für Orell Füssli unter keinem guten Stern. Mehr...

Wie ein Schweizer Unternehmen seit 500 Jahren Erfolg hat

Von Druck bis Digital: Orell Füssli hat radikale historische Umbrüche überlebt. Eines seiner Produkte besitzt heute jeder einzelne Schweizer. Mehr...

Küchenschlacht auf allen Kanälen

Serie Kochen nach Rezept erlebt eine Revolution. Instagram, Pinterest und Youtube geben den Takt an – und fordern etablierte Grössen wie Betty Bossi heraus. Mehr...

Orell-Füssli-Thalia-Mitarbeiter haben doppelten Weihnachtsstress

Der Buchhändler hat intern die neue Strategie präsentiert. Er will auf die Marke Orell Füssli setzen und beim Personal weiter sparen. Mehr...

Notendiebstahl für Orell Füssli nicht erledigt

Die Ermittlungen dauern an. Eine erste Anklage steht kurz bevor. Mehr...

An der Uni traf sie auf die Büste eines Vorfahren

Der diskrete Charme der Aristokratie (3) Stephanie von Orelli spricht Basler Dialekt und gehört einer der altehrwürdigsten Zürcher Familien an – was die Medizinerin allerdings erst als Studentin realisierte. Mehr...

Notendiebe bei Orell Füssli: «Rache oder Volldeppen»

Hintergrund Die Nationalbank geht davon aus, dass ein Angestellter 1,8 Millionen in Tausendernoten entwendet hat. Ein Insider zweifelt an dieser Theorie. Mehr...

Französische Chefs leiten ihre Firmen von der Schweiz aus

Mehr als 850 französische Unternehmen haben sich seit Anfang Jahr in der Schweiz installiert – auch um Steuern und Sozialabgaben zu sparen. Mehr...

Ein neuer Chefdrucker für die neuen Banknoten

Hintergrund Mit dem Chefwechsel bei Orell Füsslis Sorgenkind gibt es auch gute Neuigkeiten von der Sicherheitspapier-Front. Mehr...

Schwieriger Bücherherbst für den Orell-Füssli-Verlag

Die Neuausrichtung nach Deutschland birgt Risiken. Wichtige Schweizer Autoren sind abgesprungen. Mehr...

Orell Füsslis Kampf mit den Banknoten

Hintergrund Dem Vernehmen nach verleiden Lieferschwierigkeiten beim Papier dem Schweizer Traditionsunternehmen das Geschäft mit den Banknoten. Neue Aufträge aus Lateinamerika, Asien und Afrika sollen das wettmachen. Mehr...

Die Trends beim Schenken

Service Der Weihnachtsverkauf ist gestartet. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat bei den grössten Detailhändlern nachgefragt, welche Produkte dieses Jahr besonders beliebt sind. Mehr...

Des Kindles einzige Konkurrenz

Kritik Die deutschsprachigen Buchhändler sind zufrieden mit ihrem E-Book-Reader und stellen dem Tolino Shine einen grossen Bruder namens Vision zur Seite. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.