Zum Hauptinhalt springen

Supermacho

Güzin Kar über die neue Generation von Balkan-Kids.

Unsere Kolumnistin Güzin Kar.
Unsere Kolumnistin Güzin Kar.

Balkan-Kids, herzlichen Glückwunsch zum Supermacho-Titel, aber könnt ihr bitte mal kurz aufhören mit eurem frauenfeindlichen Gedöns, das durch das Unterholz der Presse röhrt? Wir müssen reden, in ganzen Sätzen, wobei ich rede und ihr zuhört, man will es ja nicht übertreiben mit dem Austausch. Ihr seid Spitzenreiter in den Sparten «Die Geschichte der multikulturellen Gesellschaft ist eine Geschichte voller Missverständnisse» sowie «Was wir alle auch gerne tun würden, aber niemals zugeben würden». Frauen seien für euch Schlampen, so hört man, und weniger wert als Männer. Damit habt ihr den Titel voll verdient. Aber bildet euch bloss nichts darauf ein. Erstens seid ihr nicht die ersten Supermacker in der Schweizer Geschichte, und zweitens müsst ihr für die Zeit nach dem Ruhm vorsorgen, denn die ist kurz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.