Adolf Muschg: «Sehr, sehr klug gemacht»

Milo Raus Theaterstück «Empire» begeisterte gestern das Zürcher Publikum.

Reaktionen auf die Uraufführung von Milo Raus Stück.
Video: Raisa Durandi und Alexandra Kedves

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gestern Abend platzte die Werft-Bühne aus allen Nähten. Der Grund: Am Zürcher Theaterspektakel wurde der dritte Teil von Milo Raus Europa-Trilogie uraufgeführt, «Empire». (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 02.09.2016, 08:59 Uhr

Artikel zum Thema

Theaterglück mit den Gottesamateuren

Zürcher Theaterspektakel Kritik Zum Finale programmierte das Theaterspektakel eine hochkomische und rasend reflektierende Hymne auf die Bühnenkunst. Das Publikum tobte. Mehr...

Zitterrochen und Wellenschlangen

Zürcher Theaterspektakel Kritik Aus Polen ist die Choreographin, die DJane ist deutsch-israelisch, die Tänzer kommen aus Afrika: Ihr Street Dance funkte am Theaterspektakel in Zürich. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

HR-Skills für die Zukunft

Lernen Sie, wie die Digitalisierung Arbeitskultur und Führungsstil verändert!

Kommentare

Blogs

Sweet Home Frühlingserwachen

Tingler Alles muss raus

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Künstliche Intelligenz: Der deutsche Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov wird an der «Hannover Messe» vom Tischtennisroboter «Forpheus» gefordert. (22. April 2018)
(Bild: Fabian Bimmer) Mehr...