Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Menschen sind als Krieger unterwegs»

«Es geht um Migration, Extremismus und heisslaufenden Neoliberalismus»: Theatermacher Milo Rau. Foto: Gaëtan Bally (Keystone)

Der in Syrien entführte US-Reporter James Foley wurde von einem IS-Terroristen enthauptet. Dieser spricht im Video mit Londoner Akzent, und das Entsetzen im Königreich ist gross.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin