Zum Hauptinhalt springen

Im Leben der anderen

Wie das Theater als Wahrheitsmaschine triumphiert, demonstrierten an der 30. Ausgabe von Auawirleben, Berns zeitgenössischem Theatertreffen, eine ganze Reihe von Produktionen.

Dubiose Tauschgeschäfte: Martin Schick und Laura Kalauz im Stück «Cmmn sns prjct».
Dubiose Tauschgeschäfte: Martin Schick und Laura Kalauz im Stück «Cmmn sns prjct».
Gerhard Ludwig

Und plötzlich ist man mittendrin. Im Leben von Susan und Darren, in ihrer Wohnung, die zwar auf der Bühne nicht nachgestellt ist, aber die beiden beschreiben sie so genau, dass man sofort weiss, wo Susans Ecke ist. Und dass da immer genügend Platz zum Tanzen ist. Nicht etwa dass Darren, ein langer professioneller Tänzer, zu Haus trainieren würde. Nein, auf dem heimischen Parkett dreht er gern ein paar Runden mit seiner Mutter Susan.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.