Stichwort:: Theater

News

«Men in Black»-Schauspieler Rip Torn ist tot

Der beim Publikum populäre und vielseitige US-Star gewann den Emmy und war auch für den Oscar nominiert. Mehr...

Das neue Netzwerk spielt

Nicolas Stemann und Benjamin von Blomberg präsentieren ihre erste Saison am Schauspielhaus Zürich – mit acht spannenden Hausregisseuren, Milo Rau und Christoph Marthaler. Und Riesenensemble. Mehr...

Im Dunkeln hört es sich besser

Leiser Abschied, lauter Applaus: Barbara Freys letzte Inszenierung ihrer Zürcher Intendanz bringt James Joyce’ Erzählung «Die Toten» auf die Pfauenbühne. Mehr...

Gegen den «Entköppeler» wird ermittelt

In Deutschland läuft gegen den Schweizer Aktionskünstler Philipp Ruch ein Verfahren – wegen «Bildung einer kriminellen Vereinigung». Mehr...

Jens Harzer nach Bruno Ganz neuer Träger des Iffland-Rings

Bruno Ganz habe mit seiner Entscheidung einen Künstler ausgewählt, dessen Wirken weit über die Bühne hinaus reiche, so der österreichische Kulturminister Gernot Blümel. Mehr...

Interview

«Ein wenig muss man für den Job im Kampfmodus sein»

Interview Heute noch eine letzte Premiere, dann geht Peter Kastenmüller, Co-Leiter des Neumarkt-Theaters. Er blickt zurück auf sechs Jahre in Zürich, wo er sich nach Verrissen auch mal einsam fühlte. Mehr...

«Jungs finden Männer in Strumpfhosen total blöd»

Christian Spuck kann zwar den Spagat nicht mehr. Umso eindeutiger äussert sich der Zürcher Ballettdirektor etwa zur Homo-Ehe. Mehr...

«Ich arbeite mit der Stoppuhr»

Interview Timing ist alles: Der deutsche Comedian Mario Barth, der überall die Hallen füllt, kommt in die Schweiz. Im Gespräch verrät er, wie er seine Programme vorbereitet. Mehr...

«Pavarotti sorgte für den Wein, ich kümmerte mich ums Essen»

Der 87-jährige Stardirigent Nello Santi über Diven, junge Regisseure und Pop-Musik. Mehr...

«Das ist nicht mehr als eine lächerliche Verzögerung»

Interview Patrick Frey war jahrzehntelang zu jung. Jetzt korrigiert er sein Alter – schuld daran ist die AHV. Mehr...

Hintergrund

Hohe Kunst für die Reichen, leichte Kost für den Rest

Wer setzt sich einer vierstündigen Theateraufführung aus – und warum eigentlich? Diese Frage beantwortet nun die Wissenschaft. Mehr...

Propaganda-Krieg auf Schweizer Bühnen

Die Tanzgruppe Shen Yun füllt gerade Hallen in der Schweiz. Doch ihre Show ist nicht nur heitere Folklore – sie wirbt auch für die Bewegung Falun Gong. Mehr...

Wie viel Gewalt muss man zeigen, um über Gewalt zu sprechen?

Für den Secondo und Berliner Autor Necati Öziri ist das Theater der Ort, wo gesellschaftliche Konflikte von allen Seiten beleuchtet werden können. Mehr...

«Autor für Dich zu sein, war die Erfüllung meines Theaterlebens»

Der grosse deutsche Schriftsteller und Dramatiker Botho Strauss würdigte an der Trauerfeier im Fraumünster seinen Freund und Gefährten Bruno Ganz. Mehr...

«Ein Mensch, den man festhalten möchte»

Im Fraumünster fand am Mittwoch der Trauergottesdienst für Bruno Ganz statt. Er war ein «Zürihegel», den man in der ganzen Welt kannte. Mehr...

Meinung

Lieber depressiv als vegan

Dass Depressionen auch sehr lustig sein können, zeigen Katja Früh und Patrick Frey im Casinotheater Winterthur. Mehr...

Yippie yah yay, Forellenbäckchen

Das Theater Kanton Zürich setzt der Zürcher Novelle einen Western-Hut auf. Und die Frauen haben jetzt die Hosen an. Mehr...

Was ist das? Das ist der Krieg!

Kritik «Balkanbaby!» in der Gessnerallee blickt auf jugoslawische Biografien zurück. Ein düster-komisches Stück über Konfusion und Flucht. Mehr...

Deklarieren, bitte!

Kommentar Die Tanzgruppe Shen Yun und ihre Schweizer Veranstalter sollten die Beziehungen zu Falun Gong offenlegen. Mehr...

Raserei mit Raketeneis

Lebendiges Theater rund um einen toten Baum: Heike Goetze zeigt am Theater Neumarkt Edward Albees Verzweiflungsklassiker «Wer hat Angst vor Virginia Woolf?». Mehr...

Service

Sieben Tipps fürs Zürcher Theater Spektaktel

Wie fährt man hin? Wo lohnen sich Abstecher? Und wie überbrückt man Wartezeiten? Wir haben die Antworten. Mehr...

Zücken Sie Ihre Agenda!

Die Kultursaison geht wieder voll los. An folgenden Zürcher Veranstaltungen kommen Sie nicht vorbei, wenn Sie mitreden wollen. Mehr...

Bildstrecken


Vorsitzende und Hinterbänkler
An der Zürcher Trittligasse lässt der Sänger, Schauspieler und Theaterproduzent Christian Jott Jenny das Freilichtspiel "Trittligass" aus den 60er-Jahren ...

Dogville
BILDSTRECKE




Videos


«Mir sind die Tränen gekommen»
Der Schweizer Schriftsteller Thomas Hürlimann ...
«Die Interviewpartner sind vorgeführt worden» Was Promis wie Moritz Leuenberger und Sibylle Berg über die Premiere von «A 1 ...

«Men in Black»-Schauspieler Rip Torn ist tot

Der beim Publikum populäre und vielseitige US-Star gewann den Emmy und war auch für den Oscar nominiert. Mehr...

Das neue Netzwerk spielt

Nicolas Stemann und Benjamin von Blomberg präsentieren ihre erste Saison am Schauspielhaus Zürich – mit acht spannenden Hausregisseuren, Milo Rau und Christoph Marthaler. Und Riesenensemble. Mehr...

Im Dunkeln hört es sich besser

Leiser Abschied, lauter Applaus: Barbara Freys letzte Inszenierung ihrer Zürcher Intendanz bringt James Joyce’ Erzählung «Die Toten» auf die Pfauenbühne. Mehr...

Gegen den «Entköppeler» wird ermittelt

In Deutschland läuft gegen den Schweizer Aktionskünstler Philipp Ruch ein Verfahren – wegen «Bildung einer kriminellen Vereinigung». Mehr...

Jens Harzer nach Bruno Ganz neuer Träger des Iffland-Rings

Bruno Ganz habe mit seiner Entscheidung einen Künstler ausgewählt, dessen Wirken weit über die Bühne hinaus reiche, so der österreichische Kulturminister Gernot Blümel. Mehr...

Zürichs Kulturchef hielt brisantes Papier geheim

Peter Haerle hielt einen Bericht zurück, der die Schliessung des Theaters Neumarkt anregt. Darin steht, das Zürcher Theaterangebot sei «gross genug beziehungsweise zu gross». Mehr...

Monica Gubser ist tot

Die Schweizer Schauspielerin starb im Alter von 88 Jahren. Sie war durch die SRF-Soap «Lüthi & Blanc» landesweit bekannt geworden. Mehr...

Nicht mal der Gott des Mischpults überlebt das neoliberale Schlachten 

Peter Kastenmüller hat Virginie Despentes’ «Subutex»-Trilogie auf die Zürcher Neumarkt-Bühne gebracht. Mehr...

Im Reich der Untoten

Der Regisseur Stefan Pucher und der Autor Dietmar Dath haben am Pfauen eine «Frankenstein»-Version zur – na ja – monströsen Uraufführung gebracht. Überzeugen konnte sie nicht. Mehr...

Er stemmt das Unmögliche

Der Film- und Bühnenstar Devid Striesow, der sich Ende Januar als «Tatort»-Kommissar verabschiedet, tritt am Freitag in «Unendlicher Spass» im Zürcher Schiffbau auf. Mehr...

Turnen und Turteln in der Affenhand

René Pollesch brachte im Zürcher Pfauen sein neues Stück «Ich weiss nicht, was ein Ort ist, ich kenne nur seinen Preis » zur Uraufführung. Ablachen, Augenreiben und Applaudieren. Mehr...

Verteidiger des Spielraums

SonntagsZeitung René Pollesch ist der wichtigste Theatermacher der Gegenwart. Das sind seine sieben grossen Taten. Mehr...

Plötzlich fühlt man sich den Pilzen nahe

Christoph Marthalers neueste Produktion ist eine stille, manchmal auch schrille Hommage an den Komponisten John Cage. Es ist seine erste Inszenierung im Schiffbau Zürich seit 2004. Mehr...

Ein Helikopter wird kommen, aber alle nimmt er nicht mit 

Das Musical «Miss Saigon» kommt nach Zürich. Wir haben die neue Produktion schon in England gesehen. Mehr...

Nüchterner Rausch

Das Zürcher Opernhaus eröffnet seine Saison mit «Die Gezeichneten» von Franz Schreker. Die Interpreten versuchen, das schwierige Stück zuzuspitzen – und flachen es eher ab. Mehr...

«Ein wenig muss man für den Job im Kampfmodus sein»

Interview Heute noch eine letzte Premiere, dann geht Peter Kastenmüller, Co-Leiter des Neumarkt-Theaters. Er blickt zurück auf sechs Jahre in Zürich, wo er sich nach Verrissen auch mal einsam fühlte. Mehr...

«Jungs finden Männer in Strumpfhosen total blöd»

Christian Spuck kann zwar den Spagat nicht mehr. Umso eindeutiger äussert sich der Zürcher Ballettdirektor etwa zur Homo-Ehe. Mehr...

«Ich arbeite mit der Stoppuhr»

Interview Timing ist alles: Der deutsche Comedian Mario Barth, der überall die Hallen füllt, kommt in die Schweiz. Im Gespräch verrät er, wie er seine Programme vorbereitet. Mehr...

«Pavarotti sorgte für den Wein, ich kümmerte mich ums Essen»

Der 87-jährige Stardirigent Nello Santi über Diven, junge Regisseure und Pop-Musik. Mehr...

«Das ist nicht mehr als eine lächerliche Verzögerung»

Interview Patrick Frey war jahrzehntelang zu jung. Jetzt korrigiert er sein Alter – schuld daran ist die AHV. Mehr...

Ein Spiel um den Knacks

Interview Er spielte viele Jahre den Leipziger «Tatort»-Kommissar, ausserdem Quentin Tarantinos Hitler: Begegnung mit dem grossen Bühnen-, Film- und Fernsehschauspieler Martin Wuttke. Mehr...

«Dabei hätte man jetzt so schön Zeit, schwanger zu sein»

Interview Mit ihrem Theaterstück haben sie so sehr begeistert, dass die «Klus-Park-Senioren» heute Mittwochabend womöglich eine Ehrung erhalten. Mehr...

«Dann fällt alles auseinander»

Bellevue Bernard Thurnheer rappt neuerdings im Musical «Odeon». Und es gibt ein Lied, da macht er immer den gleichen Fehler. Mehr...

Frau Frey, ist die Zeit des Theaters vielleicht vorbei?

Die Schauspielhaus-Chefin antwortet Kritikern, spricht über die Zukunft des Theaters – und den «sehr fairen» Lohn, den ihre Schauspieler erhalten. Mehr...

«Eine Art Klassentreffen»

Interview Matthias von Hartz leitet neu das Theater Spektakel. Sein erstes Programm versteht er als politisch, aber nicht als ideologisch. Mehr...

Ein Leben im Dienst der Fantasie

Beruf + Berufung Als Kind wurde sie ermahnt, bei der Wahrheit zu bleiben. Doch Livia Anne Richard hatte Wichtigeres vor. Zum Blog

«Warum kriegen es die Weiber nicht hin?»

SonntagsZeitung Der Satiriker Harald Schmidt über #MeToo, den guten Schauspieler Kevin Spacey und Roger Köppel. Mehr...

«Theater ist Protest gegen die Kälte der Welt»

Interview Theaterleiter Christian Seiler gibt nach 22 Jahren seine Abschiedsvorstellung – und reflektiert über Chancen und Aufgaben des Theaters an der Schule. Mehr...

«Theater ist die beste Medizin gegen Abstumpfung»

Interview Isabelle Menke und Elisa Plüss treten im neuen Jelinek-Stück «Am Königsweg» auf. Sie sagen, es sei hochaktuell. Mehr...

«Der Lugner is' a Wurschtel»

Interview Lotte Tobisch hat lange den Wiener Opernball organisiert – selbst geht sie aber nicht mehr hin. Wieso? Mehr...

Hohe Kunst für die Reichen, leichte Kost für den Rest

Wer setzt sich einer vierstündigen Theateraufführung aus – und warum eigentlich? Diese Frage beantwortet nun die Wissenschaft. Mehr...

Propaganda-Krieg auf Schweizer Bühnen

Die Tanzgruppe Shen Yun füllt gerade Hallen in der Schweiz. Doch ihre Show ist nicht nur heitere Folklore – sie wirbt auch für die Bewegung Falun Gong. Mehr...

Wie viel Gewalt muss man zeigen, um über Gewalt zu sprechen?

Für den Secondo und Berliner Autor Necati Öziri ist das Theater der Ort, wo gesellschaftliche Konflikte von allen Seiten beleuchtet werden können. Mehr...

«Autor für Dich zu sein, war die Erfüllung meines Theaterlebens»

Der grosse deutsche Schriftsteller und Dramatiker Botho Strauss würdigte an der Trauerfeier im Fraumünster seinen Freund und Gefährten Bruno Ganz. Mehr...

«Ein Mensch, den man festhalten möchte»

Im Fraumünster fand am Mittwoch der Trauergottesdienst für Bruno Ganz statt. Er war ein «Zürihegel», den man in der ganzen Welt kannte. Mehr...

Being Harvey Weinstein

Porträt Der Schauspieler John Malkovich schlüpft in eine Rolle, die vielen seiner Fans nicht gefallen wird. Mehr...

So leben Kasperli, Pfnüsi und Prinzessin Silberia

Ganz sicher sind wir nicht, ob das wahre Leben der Figuren, die wir hier antreffen, nicht nur hinter der verschlossenen Tür Nummer 20 des TA-Adventskalenders stattfindet. Mehr...

Als knistere die Luft ständig

Theater-Studierende versuchen, das Leiden von Menschen auf die Bühne zu bringen, die einen Angehörigen im Gefängnis haben. Mehr...

Aus dem Nichts ins Nichts

Der Schweizer Regisseur Milo Rau tritt als Intendant im belgischen Gent an und rekonstruiert auf der Bühne den «Genter Altar». Mit seinem Team arbeitet er an einem «Stadttheater der Zukunft». Mehr...

Der spinnt doch!

SonntagsZeitung Wie der Schweizer Regisseur Milo Rau von Belgien aus die Revolution plant. Mehr...

Er rückt die Oper ins rechte Licht

Porträt Seit 2012 ist der Franzose Franck Evin künstlerischer Leiter der Beleuchtung am Zürcher Opernhaus. Dabei hätte er eigentlich Pianist werden wollen. Mehr...

Salto in den Tod

Das Luzerner Theater und das Theater Winterthur wagen den Versuch einer «Slapstick-Oper». Man taucht mit dem jungen Komponisten Klaus von Heydenaber in eine U-Bahn-Station ab. Mehr...

Starke Frauen, trottelige Männer

Reportage Die Schweizer Operettenszene blüht – auch in Hombrechtikon, wo derzeit mit viel Hingabe und Können für die 25. Premiere geprobt wird. Mehr...

Dankt ab, Männer

Porträt Die Opernintendantin Katharina Wagner dreht ihren Ahnen Richard Wagner durch den Fleischwolf des Feminismus. Mehr...

Der grosse Knall am Stadttheater Bern

SonntagsZeitung Als die SonntagsZeitung den Theaterleiter mit ihren Recherchen konfrontieren wollte, trat er per sofort zurück. Die Geschichte hinter dem abrupten Abgang. Mehr...

Lieber depressiv als vegan

Dass Depressionen auch sehr lustig sein können, zeigen Katja Früh und Patrick Frey im Casinotheater Winterthur. Mehr...

Yippie yah yay, Forellenbäckchen

Das Theater Kanton Zürich setzt der Zürcher Novelle einen Western-Hut auf. Und die Frauen haben jetzt die Hosen an. Mehr...

Was ist das? Das ist der Krieg!

Kritik «Balkanbaby!» in der Gessnerallee blickt auf jugoslawische Biografien zurück. Ein düster-komisches Stück über Konfusion und Flucht. Mehr...

Deklarieren, bitte!

Kommentar Die Tanzgruppe Shen Yun und ihre Schweizer Veranstalter sollten die Beziehungen zu Falun Gong offenlegen. Mehr...

Raserei mit Raketeneis

Lebendiges Theater rund um einen toten Baum: Heike Goetze zeigt am Theater Neumarkt Edward Albees Verzweiflungsklassiker «Wer hat Angst vor Virginia Woolf?». Mehr...

Endloser Zyklus der Gewalt

Kolumne In Mosul kündigt sich erneut ein dunkles Kapitel an. Mehr...

Und sie tanzen einen Tango

Kritik Der Bühnen-Maestro Herbert Fritsch hat mit «Totart Tatort» das kultige Fernsehkrimi-Format am Pfauen virtuos in seine Einzelteile zerlegt. Eine sinnlose, aber süffige Ermittlung. Mehr...

Der Juror und sein Kritiker

Kolumne Warum die Qualität des Kulturjournalismus mit der Unabhängigkeit steht und fällt. Mehr...

Frau Macht Theater

Kommentar Die Theater- und Tanzlandschaft Zürichs ist im Umbruch. Das alte weisse Künstlergenie hat ausgedient. Gut so. Mehr...

Bitte ein neues Feindbild!

Kommentar Wieder muss Christoph Blocher als Bösewicht in einer Kulturveranstaltung herhalten – diesmal in einem Kindertheater. Mehr...

Ein rauschhaftes Kindertheater

«Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch», ein schrill-komisches Stück nach Michael Ende, feierte im Schauspielhaus Premiere. Mehr...

Auf Tour mit einem radikalen Weltentwurf

Ein Jahr nach Zwinglis Tod versucht eine Theatertruppe, die Leute von der Reformation zu überzeugen: Das Stück «Zwingli Roadshow» ist wie geschaffen für das Theater Kanton Zürich. Mehr...

Die Extremseiten der Existenz

Noch einmal lachen, ehe die Welt zerbricht. Bewegungskünstler Martin Zimmermann zeigt am Zürcher Theater Spektakel sein neues Stück. Mehr...

Subventionierter Machtmissbrauch

Analyse Nach dem Rücktritt des Intendanten müssen die Vorgänge am Berner Stadttheater lückenlos aufgeklärt werden. Mehr...

Vom Tabu zum Programm

Kolumne Die europäische Strategie in der Asylpolitik erreichte in der vergangenen Woche eine neue Dimension. Mehr...

Sieben Tipps fürs Zürcher Theater Spektaktel

Wie fährt man hin? Wo lohnen sich Abstecher? Und wie überbrückt man Wartezeiten? Wir haben die Antworten. Mehr...

Zücken Sie Ihre Agenda!

Die Kultursaison geht wieder voll los. An folgenden Zürcher Veranstaltungen kommen Sie nicht vorbei, wenn Sie mitreden wollen. Mehr...

Vorsitzende und Hinterbänkler
An der Zürcher Trittligasse lässt der Sänger, Schauspieler und Theaterproduzent Christian Jott Jenny das Freilichtspiel "Trittligass" aus den 60er-Jahren ...

Dogville
BILDSTRECKE


Es lebe die Tradition
Die chinesische Oper entwickelte sich während der Tang-Dynastie (618–906). Heute wird sie zunehmend auch für Werbezwecke eingesetzt.

Nostalgie in Zürich
Das Musical «Z – wie Züri» im Bernhard-Theater lässt Zuschauer in alten Zeiten schwelgen.


Short Pieces am Theaterspektakel
Die Short Pieces bilden das intimste und innigste Format am Zürcher Theater Spektakel. 2014 gibts viel Körperkunst.

Olivier Dubois & Ballet du Nord
Konsequent körperliches Tanztheater zur Eröffnung des Theater Spektakels Zürich.


«Mir sind die Tränen gekommen»
Der Schweizer Schriftsteller Thomas Hürlimann ...
«Die Interviewpartner sind vorgeführt worden» Was Promis wie Moritz Leuenberger und Sibylle Berg über die Premiere von «A 1 ...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!