Zum Hauptinhalt springen

Standing Ovations für Johannes Heesters

Er ist der älteste Bühnenkünstler Deutschlands - und kein bisschen müde. Bei einer Gala zu seinem 107. Geburtstag begeisterte «Jopi» Heesters sein Publikum mit einem Liebesständchen.

107 Jahr und kein bisschen müde: Johannes Heesters.
107 Jahr und kein bisschen müde: Johannes Heesters.

Es dauert nicht eine Minute, dann hat «Jopi» Heesters sein Publikum schon begeistert. Er steht im Erfurter Kaisersaal am Piano, macht Scherze und kündigt sein erstes Lied an. «Ich knüpfe manche zarte Bande» will er singen. Die ersten Zuschauer applaudieren, manche erheben sich. Auf der Gala zu seinem 107. Geburtstag geniesst der älteste noch aktive Bühnenkünstler das Rampenlicht. Weggefährten und Freunde wie Ute Freudenberg, Caroline Beil oder Peter Wieland stellt er an diesem Abend in den Schatten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.