Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ägypten, menschenleer

Der Reiseleiter riet zu Unrecht vom Besuch ab: Bei den Kairoer Zabelin, die vom Müllsammeln leben. (12. Oktober 2010)
Mit 18 Millionen Einwohnern die grösste Stadt Afrikas: Blick auf Kairo bei Nacht. (27. März 2010)
Auch ein Ausflug in die Wüste sollte auf dem Programm stehen: Safari in der Nähe der Oase von Bahariya. (20. Februar 2010)
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin